Architektur

Architektinnen und Architekten entwerfen Räume, Gebäude und Stadtbilder. Damit gestalten sie unseren Alltag. Generalisten wie sie vereinen analytisches Denken, Kreativität und technisches Verständnis. Sie finden Arbeit in Architekturbüros, in Bauämtern, in Unternehmen, in Baufirmen, bei Bauzulieferern, in der Denkmalpflege oder als freie Architekten.

Das Bachelorstudium Architektur an der Technischen Hochschule Mittelhessen bietet eine praxisnahe Ausbildung. Die Studierenden arbeiten an Projekten, unternehmen Exkursionen und vermessen bestehende Gebäude. Der Fachbereich stellt ein Studierenden-Atelier, Computerarbeitsplätze, eine Modellbauwerkstatt und Labore zur Verfügung. Hier finden die Studierenden die nötige Ausstattung und Betreuung, um mit moderner Technik an ihren Projekten zu arbeiten.

Bauingenieurwesen (klassisch oder dual)

Die Aufgabe der Bauingenieurinnen und Bauingenieure ist es, Bauprojekte zu planen und zu bauen. Bauaufgaben im Hoch- und Tiefbau, Gebäude, Brücken, Verkehrswege oder andere Infrastrukturprojekte werden von Bauingenieuren geplant und umgesetzt. Dabei sind vielfältige technische und gesetzliche Randbedingungen einzuhalten. Die Bauingenieurinnen und Bauingenieure haben die Kompetenz, diese Projekte unter Einhaltung der Randbedingungen erfolgreich durchzuführen.

Das Bachelorstudium Bauingenieurwesen an der Technischen Hochschule Mittelhessen bietet hierfür die notwendigen Grundlagen, durch die richtige Mischung aus theoretischer und praxisnaher Ausbildung. Zur Unterstützung der Lehre werden Exkursionen zu interessanten Baustellen oder auch größeren Baufirmen durchgeführt. Zur guten Tradition gehört ebenfalls eine große Auslandsexkursion im Frühjahr. Der Fachbereich stellt Labore und Rechnerräume zur Verfügung. Hier finden die Studierenden die nötige Ausstattung und Betreuung, um mit modernster Technik an ihren Projekten zu arbeiten.

Bahningenieurwesen (klassisch oder dual)

In den nächsten Jahren stehen im Bahnsektor Planungsaufgaben in Milliardenhöhe an. Hierfür werden Ingenieurinnen und Ingenieure benötigt, die den Neubau und die Sanierung von Bahnanlagen, (z. B. Gleise, Fahrleitungsanlagen oder Anlagen der Leit- und Sicherheitstechnik) sowie die Telekommunikation planen und voranbringen können. An dem Studiengang Bahningenieurwesen beteiligen sich eine Vielzahl von Unternehmen.