Am Dienstag, den 21. Februar 2017 veranstaltet der Datenschutzbeauftragte der Technischen Hochschule Mittelhessen in Zusammenarbeit mit dem Referat Personalentwicklung auf dem Campus Gießen den THM-Datenschutztag 2017.

Auf dem Programm stehen die Themen Haftung von Beschäftigten bei Datenschutzverstößen, Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung von Internet und E-Mail sowie Informationen vom BigBrotherAward bis zur Verfassungsbeschwerde. Mit der Halbtagesveranstaltung sprechen wir besonders die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule, aber auch externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Tagungsprogramm:

09:15 - 09:30 Uhr
Begrüßung der Teilnehmer

09:30 - 11:00 Uhr
"Haftung von Beschäftigten der öffentlichen Verwaltung bei Verstößen gegen Datenschutzvorschriften und Dienstvorschriften"
Referent: Richter am Arbeitsgericht Michael Schneider

11:15 - 12:45 Uhr
"Datenschutz und Sicherheit bei der Nutzung von Internet & E-Mail – Sicherheitsbewusstsein & Bordmittel gegen Angriffe, Malware, Phishing & Co."
Referent: Frank Giebel, IT-Revisor, Datenschutzbeauftragter
3rd Mind Business Consulting e.K.

14:00 - 14:15 Uhr
Begleitausstellung Datenschutz-Awareness
Referentin: Kerstin Siebentritt, Hochschule Ansbach

14:15 - 15:45 Uhr
„Digitalcourage: Ein Datenschutzfeuerwerk - vom BigBrotherAward bis zur Verfassungsbeschwerde“
Referent: padeluun
Digitalcourage e. V.

15:45 Uhr - Ende
Gemeinsamer Austausch

Anfahrt / Ort:
Campus Gießen, Gebäude B21.0.01 (Roxy Kino), Ludwigsplatz 4, 35390 Gießen

Die Berichterstattung über die bisherigen THM-Datenschutztage und die Vorträge
finden Sie in unserem Veranstaltungsarchiv.

Ansprechpartner:
Hajo Köppen, Tel. 0641 309-1030,hajo.koeppen@verw.thm.de
Andreas Heines, Tel. 0641 309-1034,andreas.heines@verw.thm.de

ONLINE-Anmeldung:
Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Ihre Online-Anmeldung
Anmeldeschluss ist Freitag, der 10.02.2017.

Datenschutzhinweis:
Die Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Anmeldung und Durchführung dieser Veranstaltung gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nicht. Die Daten werden nach Erstellung der Teilnahmebescheinigung gelöscht.