News

Aktuelles aus dem Fachbereich

KartVonOben

Der Fachbereich EI sucht ab sofort interessierte und motivierte Studierende, die im Rahmen einer neu zu gründenden Arbeitsgruppe das Thema „Elektromobilität“ am Fachbereich vorantreiben möchten.

Das Ziel der Arbeitsgruppe ist es, einen ersten Prototypen eines elektrisch angetriebenen Karts zu realisieren. Dazu wurde ein noch durch einen regulären Benzinmotor betriebenes Kart erworben, das es nun umzubauen gilt. 

Weiterlesen: Gründung einer AG "Elektromobilität"


Liebe Studierende,

heute - am 26. April - von 13 bis 14 Uhr präsentieren M.A.M.U.T. Robotics ihre Arbeit sowie den Stand der Vorbereitungen für den deutschen Vorentscheid des Eurobots in Dresden vom 28. bis zum 30. April. 

Kommt am Info-Gebäude A22 vorbei und informiert euch über diese studentische Arbeitsgruppe, die sich mit mobiler Robotik, Planung, Programmierung, 3D-Druck, Konstruktion, Layouten und Konzeptentwurf beschäftigt. Mittlerweile besteht sie aus über 25 Mitgliedern auch aus anderen Fachbereichen - und jedes weitere Mitglied ist gern gesehen!

Weiterlesen: Stand der M.A.M.U.T. Robotics auf dem Campus


Liebe Studierende, 

es ergibt sich die Möglichkeit, dass Sie am Donnerstag, dem 27.04.2017, mit einem von der Firma Rittal gesponsorten Bus im Rahmen des Programms Tec2You die Hannoveraner Weltleitmesse der Industrie besuchen können. 

  • Datum/Abfahrt: Donnerstag, 27.04.2017 um 6:15 Uhr
  • Treffpunkt: Bushaltestelle Schanzenfeldstraße / Spilburg (am Kreisel)

Der Bus hat noch maximal 20 freie Plätze. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie eine kostenlose Eintrittskarte. Außerdem bitte schnellstmöglich eine Rückmeldung an Prof. Bienhaus (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), der die Teilnehmerliste an Rittal weiterleitet. 

Weiterlesen: Kostenloses Ticket & Bus zur HMI (27.4.)


Noch während seines Diplom-Studiums besuchte unser Labor-Ingenieur Hr. Friedrich während einer Brasilien-Rundreise das bis 2006 größte Kraftwerk der Erde: Itaipú BinacionalBis heute bleibt Itaipú hinsichtlich seiner Jahresenergieproduktion weltweit immer noch an erster Stelle. 

Dieses Wasserkraftwerk an der Länder-Grenze zwischen Paraguay und Brasilien wurde von 1974 bis 1982 erbaut (1991 ging die 18. Turbine ans Netz) und deckte 2013 75% des Elektrizitätsbedarfs von Paraguay sowie 17% des Bedarfs von Brasilien. 

Weiterlesen: Besuch beim Wasserkraftwerk Itaipú Binacional


 

UPDATE: Absage des u.g. Vortrags aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl


Liebe Studierende, 

am Donnerstag, den 20. April, stellt sich das Unternehmen Siemens AG am Fachbereich vor. Ab 14 Uhr erfahren Sie im Raum A10.6.20 in einer 1,5-stündigen Präsentation, welche Rollen und Aufgabenfelder und auch welche Einstiegsmöglichkeiten es in dem weltweit agierenden Unternehmen für Produktprüfungen und -zertifizierungen gibt.

Weiterlesen: Vortrag der Siemens AG fällt aus


Im ersten Semester durch zwei oder mehr Klausuren gefallen? Dann befindet man sich bereits automatisch im Studienverlauf von GettING Started (in den ersten beiden Semestern je zwei Grundlagenmodule plus fachliche Zusatzangebote, die optimal auf die Klausuren vorbereiten). 

Statistiken des Fachbereichs haben gezeigt, dass über 75 % der Studierenden, die im zweiten Semester eine Klausur wiederholen, erneut durchfallen. Bei GettING Started helfen Tutoren/-innen und das Projektteam, die eigene Klausurvorbereitung an die Anforderungen der Hochschule anzupassen und inhaltliche Lücken zu stopfen. 

Sie haben als 2.-Semester noch bis zum 7.5. Zeit, sich für die Studiengangsvariante anzumelden

Weiterlesen: GettING Started für Zweitsemester


Vom 28. bis zum 30. April 2017 nimmt M.A.M.U.T. Robotics am deutschen Vorentscheid des Eurobots in Dresden teil. Während des Vorentscheids dieses internationalen, studentischen Roboter-Wettbewerbs können sich drei Teams pro Land qualifizieren.

Für M.A.M.U.T. Robotics ist das die zweite Teilnahme an dem Wettbewerb. Im letzten Jahr hat es das Team als jüngstes teilnehmendes Team bis ins Viertelfinale geschafft. Dieses Jahr möchte die stetig wachsende Gruppe wieder beweisen, was sie drauf hat.  

Weiterlesen: M.A.M.U.T. Robotics zum Eurobot (28.-30.4.)


Anita Farokhnejad und Fabian Horst führen an der THM derzeit eine kooperative Promotion zusammen mit der Universität Rovira i Virgilia in Tarragona, Spanien durch. Am Fachbereich EI forschen sie in der Arbeitsgruppe "Nanoelektronik und Bauelementmodellierung" unter der Leitung von Prof. Klös an neuartigen Transistorstrukturen.

Weiterlesen: Doktoranden präsentieren ihre Arbeit in Athen


Die BMW Group lädt zu den diesjährigen Hochschulkontakttagen in Leipzig, München und Regensburg. Wie jedes Jahr können Studierende und Absolvent(inn)en dort über mögliche Praktika, Studienabschlussarbeiten oder Nachwuchsprogramme bei BMW Group erfahren. Sie haben die Möglichkeit, an Vorträgen teilzunehmen oder direkt mit Experten oder Vertretern aus dem Personalbereich über konkrete Einstiegsmöglichkeiten zu sprechen. 

Weiterlesen: BMW Hochschulkontakttage 2017


Liebe Studierende, 

die Lehrveranstaltung "Elektronische Antriebstechnik (EAT)" beginnt am Dienstag, den 4. April, um 8 Uhr im A21.2.01. 

Ihr Fachbereich


Liebe Studierende, 

Im Bereich "Veranstaltungs- und Klausurpläne" erhalten Sie Zugang zu den aktualisierten Stundenplan-PDFs. Außerdem können Sie Ihren Stundenplan im THM Organizer tagesaktuell zusammen klicken.

Ihr Fachbereich


Liebe Studierende, 

die Vorlesung "Signalverarbeitung" beginnt erst am Donnerstag, den 6. April 2017, im 2. Block. 

Ihr Fachbereich


Liebe Studierende, 

die Lehrveranstaltung "Grundlagen der technischen Thermodynamik (GTT)" beginnt zur zweiten Vorlesungswoche, also am 11. April. 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Fachbereich


Liebe Studierende, 

das Sommersemester 2017 beginnt laut Semesterterminplan der THM am 4. April (Dienstag). Erstsemester entnehmen ihr Programm am Montag, den 3. April, den "Einführungstagen ELI"

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Fachbereich