Nachfolgend sind einige Kooperationen aufgelistet, die am Fachbereich EI aktuell sind oder von EI-Studierenden häufig nachgefragt werden. Informationen über weitere Partnerhochschulen, Summer Schools, Finanzierungsmöglichkeiten, Bewerbungsfristen und Ansprechpartner entnehmen Sie bitte der Website des International Office.

Universität Rovira i Virgili, Taragona (Spanien)
Durchführung gemeinsamer Forschungsprojekte auf dem Gebiet mikroelektronischer Bauelemente. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit haben besonders qualifizierte Absolventen und Absolventinnen der THM die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Masterstudiengang mit anschließender Promotion. Die wissenschaftlichen Arbeiten erfolgen in Kooperation mit weiteren europäischen Partnern aus Industrie und Hochschulen.
Ansprechpartner ist Prof. Dr.-Ing. Klös

Universität Jaén, Andalusien (Spanien)
Seit dem Jahr 2012 besteht eine Kooperation mit dem Departamento de Ingeniería de Telecomunicación der andalusischen Hochschule. Zu den geplanten Austauschaktivitäten gehören: Gemeinsamer ICE Masterstudiengang mit der Möglichkeit einen Doppelabschluß zu erhalten, Möglichkeit zur Promotion für besonders qualifizierte ICE-Absolventen und -Absolventinnen der THM, wissenschaftliche Mitbetreuung von Doktoranden, Auslandssemester und Dozentenmobilität.
Ansprechpartner ist Prof. Dr.-Ing. Birkel
 
Technische Universität Havanna (Kuba)
Im März 1999 wurde ein Kooperationsvertrag zwischen der Technischen Universität in Havanna (Kuba) und der THM geschlossen. Der DAAD (Deutsche Akademische Austauschdienst) fördert diese Partnerschaft und unterstützt den Austausch von Studierenden und Professoren und Professorinnen zwischen beiden Hochschulen. Ziel der Partnerschaft sind u.a.der gemeinsame Ausbau der Ingenieurausbildung in der Elektrotechnik, gegenseitige Anerkennung von Studienabschlüssen und gemeinsame Forschung in den  Bereichen Energietechnik und Telekommunikation. Projektverantwortliche sind Prof. Dr. Habermann und Novender (IEM).
Ansprechpartner am Fachbereich EI ist Prof. Dr.-Ing. Birkel

Griffith University, Brisbane (Australien)
Studierendenaustausch im Rahmen der Länderpartnerschaft, Studierende aus Brisbane arbeiten regelmäßig an THM-Forschungsprojekten mit.
Ansprechpartner ist Prof. Dr.-Ing. Probst

University of Central Lancashire, Preston (England)
Studierende der THM haben die Möglichkeit, im Rahmen von Erasmus ein Semester an der dortigen Hochschule zu studieren.
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Birkel

Dundalk Institute of Technology, Dundalk (Irland)
THM-Studierende verbringen regelmäßig ein Auslandssemester an der dortigen Hochschule.
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Birkel

Universität Zielona Góra, Zielona Góra (Polen)
Studierendenaustausch zwischen beiden Hochschulen mit der Möglichkeit zum Doppeldiplom.
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Klytta

Lviv Polytechnic National University, Lviv (Ukraine)
Studierendenaustausch zwischen beiden Hochschulen
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Klytta

Universität Tallin, Tallin (Estland)
Studierendenaustausch zwischen beiden Hochschulen
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Klytta