Im Jahr 2017 ist die Technische Hochschule der Charta der Vielfalt beigetreten. Der Beitritt zur Charta der Vielfalt beinhaltet eine Selbstverpflichtung der Hochschule, sich für ihr Studierenden und Beschäftigten für das Thema Vielfalt einzusetzen.

Die Charta der Vielfalt an der THM ist mit sogenannten "Leuchtturmprojekten" aus den Bereichen "Familiengerechte Hochschule", der Interkulturelle Öffnung" sowie der "Förderung von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen" gestartet. Diese Themen werden für den Bereich der Studierenden von einer gemeinsamen Arbeitsgruppe "Chancengerechtigkeit" an der THM bearbeitet.