Doktorandinnen & Post-Docs

Je höher die Karrierestufe, desto geringer der Frauenanteil - dieses Muster ist trotz deutlicher Fortschritte bei der Gleichstellung von Frauen und Männern weiterhin zu beobachten. Für Doktorandinnen und Post-Doktorandinnen im MINT-Bereich gibt es daher zahlreiche Förderangebote:

Erstens bietet die THM selbst ein Programm zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen in MINT an. Weitere Informationen finden Sie unter Förderung durch die THM.

Zweitens haben Doktorandinnen und Post-Doktorandinnen der THM Zugang zu den hessenweiten, hochschulübergreifenden Projekte des Mentoring Hessen (ProCareer.Doc, ProAcademia, ProProfessur), die Nachwuchswissenschaftlerinnen durch Mentoring sowie Vernetzungs- und Fortbildungsangebote unterstützen.

Drittens gibt es zahlreiche Stiftungen, die Stipendien speziell für Frauen in der Promotionsphase und danach anbieten.