THM

Weibliche Nachwuchsförderung (MINT)

Hier finden Sie Informationen zu dem Beratungs- und Förderungsangebot für Schülerinnen und Studentinnen in MINT (Abkürzung für die Fachgebiete Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik).

Langfristige Arbeitsmarktuntersuchungen deuten darauf hin, dass die Arbeitskräftenachfrage nach Personen mit MINT-Qualifikationsprofil weiter ansteigen werden. Da Frauen in MINT-Studiengängen und -Berufen auch heute noch unterrepräsentiert sind, bietet die THM eine Reihe von Angeboten für Schülerinnen und Studentinnen, um diese für ein MINT-Studium zu gewinnen, sie zu beraten, zu unterstützen und zu fördern.

Im Rahmen der weiblichen THM-MINT-Nachwuchsförderung werden Frauen in MINT-Fächern über alle Qualifikationsstufen hinweg gefördert und auf den Übergang in die z. T. noch männlich dominierten MINT-Arbeitsfelder in der Industrie, der Wirtschaft oder der Wissenschaft vorbereitet und persönlich unterstützt (Empowerment).

 


grafik frauen praesentation

MINT -Sprechstunde Campus Gießen
in Gebäude C16/Raum 0.03 - Termin nach persönlicher Absprache

MINT - Sprechstunde Campus Friedberg
in Gebäude A4/Raum B 06, Termin nach persönlicher Absprache

 

Technische Hochschule Mittelhessen - University of Applied Sciences - Wiesenstraße 14 - 35390 Gießen - 0641 309-0 -