HD-Professur MuK

Allgemeine Informationen

Auf zentraler Ebene ist die Professur mit der Leitung des ZekoLL beauftragt: Hier wird im Rahmen der akademischen Personalentwicklung für alle Lehrenden der THM ein vielfältiges Weiterbildungs- und Betreuungsangebot realisiert. Zugleich werden im ZekoLL zahlreiche Projekte und Lehr-Entwicklungsvorhaben durchgeführt. Auch KiM ist organisatorisch in das ZekoLL integriert. Ziel ist es, das aktive, selbstgesteuerte Lernen der Studierenden kontinuierlich weiter in die Praxis der THM umzusetzen. Die Erprobung und Gestaltung wirksamer Lernprozesse wird wissenschaftlich bzw. forschend begleitet, die Vernetzung und Zusammenarbeit aller Beteiligten aktiv unterstützt.

Förderung durch das KiM-Projekt

Professur für Hochschuldidaktik

Das Wissenschaftsfeld „Anwendungsorientierte Hochschuldidaktik“ muss neu erschlossen werden. Die Professuren sind an den Fachbereichen angesiedelt, um dort in der Lehre beispielgebend neue didaktische Lehr- und Lernkonzepte fachbezogen zu realisieren. Auf diese Weise wird die Hochschuldidaktik an der THM um spezifische didaktische Dimensionen bezogen auf die Angewandten Wissenschaften erweitert.


Die Professur für HD/PE im Fachbereich MuK befasst sich mit den institutionellen und konzeptionellen Anforderungen an die Gestaltung wirksamer Lernprozesse. In dieser Funktion nimmt sie u.a.

  1. den Aufbau und die Leitung des wissenschaftlichen Zentrums ZekoLL,
  2. die Verantwortung für das Modul „Tutorenqualifizierung“ und
  3. die Weiterentwicklung des Masterstudiengangs „Methoden und Didaktik in Angewandten Wissenschaften“ wahr.

Die Professuren sollen eng mit den Lehrenden der THM, mit Lehrer.innen der Partnerschulen und mit den Gastdozenturen zusammen arbeiten, um wissenschaftlich fundiert neue Lehr- und Lern-Konzepte an der THM zu etablieren. Über eine intensive Vernetzung mit den wenigen, bisher vorhandenen Professuren angrenzender Disziplinen, etwa über die Fachgesellschaft dghd, tragen die Stellen über die THM hinaus zur Weiterentwicklung in den hier adressierten Bereichen bei.

Nachhaltigkeit:

Die HD-Professuren sind Wegbereiter für eine auf die individuellen Bedürfnisse der Lernenden ausgerichtete kompetenzorientierte Lehre. Diese findet im Zusammenspiel mit der Studiengangsentwicklung verstärkt Eingang in die Curricula. Das neu entstehende Wissenschaftsfeld „Anwendungsorientierte Hochschuldidaktik“ wird weiter ausgebaut.

 

HD-Professur MuK Hauptseite

Weitere Informationen zum Masterstudiengang MEDIAN_HE