KiM-Tutor.in werden

Allgemeine Informationen

Studentische Hilfskräfte, die als Tutor.innen über das KiM-Projekt finanziert werden, unterliegen besonderen Rahmenbedingungen.

Das bedeutet der maximale Umfang der Finanzierung sind 20 Stunden im Monat.

Zudem ist die Teilnahme am Tutorenprogramm von mindestens 11 Stunden verbindlich.

Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich bitte direkt an Simone Binz (ZekoLL).

 

KiM-Tutor.in erstmaliger Tutorenantrag

Wenn Sie als Tutor.in zum ersten Mal über KiM finanziert werden, benötigen Sie die folgenden Dokumente:

  • Erstmaliger Tutorenantrag
  • Selbstauskunft
  • Fragebogen Sozialversicherung
  • Aktuelle Studienbescheinigung

Bitte lassen Sie den Antrag vom Dekan Ihres Fachbereichs unterschreiben und leiten Sie dann alle notwendigen Dokumente an Frau Binz weiter.

Alle Dokumente finden Sie im Downloadbereich

 

KiM-Tutor.in wiederholterTutorenantrag

 Wenn Sie als Tutor.in zum wiederholten Mal über KiM finanziert werden, benötigen Sie die folgenden Dokumente und Unterschriften:

  • Wiederholter Tutorenantrag
  • Selbstauskunft
  • Fragebogen Sozialversicherung
  • Aktuelle Studienbescheinigung

Bitte lassen Sie den Antrag vom Dekan Ihres Fachbereichs unterschreiben und leiten Sie dann alle notwendigen Dokumente an Frau Binz weiter.

Alle Dokumente finden Sie im Downloadbereich

Informationen zum Tutorenprogramm

Für Tutorinnen und Tutoren, die über KiM finanziert werden, ist eine Teilnahme am Tutorenprogramm per Vertrag verbindlich. Es gibt 3 Schulungs-Varianten. Bitte wählen Sie das für Sie passende Angebot aus. Die Veranstaltungstermine finden sie hier.

  1. Basisqualifizierung + Aufbauqualifizierung (6,5 Std.)
  2. Basisqualifizierung + Aufbauqualifizierung (4,5 Std.) + 1 Reflexionstreffen
  3. Basisqualifizierung + 2 Hospitation im Tutorium (Anfrage sowie Anmeldung per E-mail) + 1 Reflexionstreffen

Neben dem Besuch der einzelnen Qualifizierungen wird den Tutor.innen auch während des Semesters durch Hospitationen und/oder Reflexionstreffen prozessbegleitende Unterstützung angeboten.

Ausführliche Informationen zum Tutorenprogramm finden Sie hier.