Fachbereichsübergreifend existieren acht Kompetenzzentren, in denen Wissenschaftler interdisziplinär zusammenarbeiten und damit die Grundlage für die Akquisition und Realisierung von Drittmittelprojekten in innovativen Fachgebieten schaffen. Der Fachbereich ist an sechs Kompetenzzentren beteiligt: