Multivariate Statistik

Modulnummer
BI2009
Modulverantwortliche
Franz Cemic
Dozenten
Franz Cemic
Kurzbeschreibung
Verfahren und Anwendungen der multivariaten Statistik auf Problemstellungen der Datenanalyse.
Qualifikations- und Lernziele

Die Teilnehmenden beherrschen die Grundlagen der multivariaten Statistik, und wissen wie die einschlägigen Verfahren in der Praxis anzuwenden sind. Zusätzlich sind sie in der Lage die Analysenergebnisse kritisch zu hinterfragen und auf Konsistenz zu überprüfen. Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage selbständig zu arbeiten und können ihren Lernprozess reflektieren.

Lerninhalte
  • Faktorenanalyse
  • Clusteranalyse
  • Hauptkomponentenanalyse
  • Regressionsanalyse
  • Varianzanalyse
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
3 CrP; 90 Stunden, davon etwa 30 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
2
Lernformen

Vorlesung 1 SWS, Übung 1 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: Erfolgreiche Teilnahme an den integrierten Übungen

Prüfungsleistung: Mündliche Prüfung

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Prüfungsordnung (Teil I)

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • K. Backhaus,B. Erichson, R. Plinke: Multivariate Analysemethoden. Eine anwendungsorientierte Einführung, Springer Berlin