Ethik in den Naturwissenschaften

Modulnummer
SK2008
Modulverantwortliche
Heinz-Uwe Hobohm
Dozenten
Heinz-Uwe Hobohm
Kurzbeschreibung

Fragen der Ethik menschlichen Handelns werden grundsätzlich und anhand von ethischen Fragen in den Naturwissenschaften, insbesondere in Biologie und Medizin, behandelt

Qualifikations- und Lernziele

Die Absolventen sind in der Lage, ethische Problemfelder zu erkennen, im Team und allein Fragen der Ethik des Handelns zu reflektieren, dazu Standpunkte zu entwickeln und diese in der Diskussion und schriftlich zu verteidigen.

Lerninhalte

U.a. z.B. Kant'scher Imperativ, Ethik der Mystik, Nachhaltigkeit, IVF, Amniozentese, Gentherapie, Klonierung, Genomanalyse, Therapiekosten, Impfungen

Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
3 CrP; 90 Stunden, davon etwa 30 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
2
Lernformen

Seminaristischer Unterricht 2 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: keine

Prüfungsleistung: Referat, schriftliche Ausarbeitung (Art des Leistungsnachweises wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Weise bekannt gegeben

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Prüfungsordnung

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur

Arbeitsmaterial wird z.T. in Form englischer Fachliteratur bereitgestellt