Web Technologies

Modulnummer
PI5011
Modulverantwortliche
Peter Kneisel
Dozenten
Peter Kneisel
Kurzbeschreibung
Die Veranstaltung vermittelt vertieften Einblick in die aktuellen, grundlegenden Techniken zur Entwicklung webbasierter Systeme. Dazu werden die wichtigsten Protokolle, server- und clientseitigen Programmiersprachen und Konzepte vorgestellt und praktisch umgesetzt.
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden haben vertieften Einblick in die aktuellen, grundlegenden Techniken zur Entwicklung webbasierter Systeme. Sie kennen die wichtigsten Protokolle, server- und clientseitigen Programmiersprachen und Konzepte. Die Studierenden können diese Techniken praktisch umsetzen.

Die Studierenden können eigenständig Lehrinhalte erarbeiten, präsentieren und einüben

Lerninhalte
  • Übersicht über grundlegende Protokolle, Beschreibungssprachen, client- und serverseitige Programmiersprachen, aktuelle Konzepte, Frameworks, etc.
  • Exemplarische Vertiefungen in diesen Bereichen insb. auch durch praktisches Einüben.
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Seminar/Seminaristischer Unterricht 4 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsleistung: Kolloquium oder Klausur (Art des Leistungsnachweises wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Weise bekannt gegeben)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Prüfungsordnung (Teil I)

Häufigkeit des Angebots
Nach Bedarf
Literatur
  • Literaturempfehlungen je nach Schwerpunktsetzung
Voraussetzungen

Diese Veranstaltung setzt umfangreiche Programmierkenntnisse und -erfahrungen, insbesondere im Bereich der komponentenbasierten, objektorientierten Programmierung voraus. Daneben werden die Inhalte der Veranstaltung Internetbasierte Systeme aus dem Bachelor Informatik oder äquivalente Kenntnisse vorausgesetzt.