Verteilte Algorithmen

Modulnummer
TI5005
Modulverantwortliche
Thomas Letschert
Dozenten
Thomas Letschert
Kurzbeschreibung
Die Veranstaltung über Verteilte Algorithmen bietet ein grundlegendes Verständnis der Probleme, Algorithmen und Programmierparadigmen, die relevant für das Design von verteilten Algorithmen sind.
Qualifikations- und Lernziele

Die Absolvierenden verfügen über ein grundlegendes Verständnis der spezifischen Problemstellungen, Lösungen und Entwicklungstechniken verteilter Algorithmen. Sie kennen die Problematik, die sich aus dem Kontext dieser Algorithmen ergeben und die entsprechenden Lösungen. Sie sind in der Lage Problemstellungen im Bereich der Verteiltheit und Nebenläufigkeit analysieren und unter Anwendung der fachwissenschaftlichen Modelle Lösungen zu erarbeiten.

Lerninhalte

In der Veranstaltung werden die grundlegenden Prinzipien verteilter Systeme behandelt:

  • Verteiltheit in Abgrenzung zu Nebenläufigkeit und Parallelität.
  • Verteilte Modelle, Algorithmen und Systemaspekte.
  • Synchrone / Asynchrone Systeme
  • Spezifikation verteilter Algorithmen: Notationen, Eigenschaften
  • Protokolle: Aufgabenstellung, Spezifikation, Implementierung
  • Verteilte Algorithmen: z.B. Wellenalgorithmen, logische Uhr,verteilter Mutex, etc.
  • Software-Architekturen, Implementierungsmuster
  • Aktuelles Framework zur Unterstützung der Implementierung
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Vorlesung 2 SWS, Praktikum 2 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: Projektarbeit

Prüfungsleistung: Mündliche Prüfung, Präsentation der Projektergebnisse (zusammen 100%)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Prüfungsordnung (Teil I)

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • G. Tel: Introduction to Distributed Algorithms, Cambridge University Press
  • V. K. Garg: Concurrent and Distributed Computing in Java, John Wiley
  • D Wyatt: Akka Concurrency, Artima