Leistungsanalyse von IuK-Systemen

Modulnummer
CS5304
Modulverantwortliche
Wolfgang Schmitt
Dozenten
Wolfgang Schmitt
Kurzbeschreibung

Einführung in die Methoden zur Leistungsanalyse und -bewertung von Bedienungssystemen zur Bestimmung nichtfunktionaler Leistungsmerkmale technischer Systeme und Verfahren

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden erlernen Methoden (Modellbildung, mathematische Analyse und Simulation) für die verkehrsbezogene Bewertung von Verfahren und Architekturen. Dies fördert das funktionale Systemverständnis und befähigt methodisch dazu, alternative Wege, die sich in der Planungs und Entwurfsphase ergeben, objektiv zu bewerten und die Dimensionierung von Systemressourcen und die Einstellung von Systemparametern verkehrsgerecht vorzunehmen.

Lerninhalte
  • Einführung in die Problemstellung
  • Beschreibung technischer Systeme durch Verkehrsmodelle, Verlust- und Wartesystem
  • Einführung in die Theorie diskreter stochastischer Prozesse
  • Mathematische Analyse von markoffschen Verkehrsmodellen
  • Simulation von allgemeinen Verkehrsmodellen - Prinzip der ereignisgesteuerten Simulation
  • Fallstudien
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Seminaristischer Unterricht 4 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsleistung: Klausur, auch mit Multiple-Choice-Fragen; mündliche Prüfung in Sonderfällen (Art des Leistungsnachweises wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Weise bekannt gegeben)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Prüfungsordnung (Teil l)

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • P. Tran Gia: Einführung in die Leistungsbewertung und Verkehrstheorie Oldenbourg
  • P. Fortier, H. Michel: Computer Systems Performance Evaluation and Prediction Digital Press
  • W. Schmitt: Hilfsblätter zur Lehrveranstaltung