Effiziente Algorithmen in der Computergrafik

Modulnummer
CS5328
Modulverantwortliche
Klaus Rinn
Dozenten
Malte Ried
Kurzbeschreibung
Effiziente Grafikalgorithmen mit DirectX zur Darstellung von großen dreidimensionalen Objekten samt Navigation und Animieren von Partikeln.
Qualifikations- und Lernziele

Die Absolvierenden sind in der Lage, DirectX effizient zu verwenden und auch große grafische Objekte schnell anzuzeigen. Sie können verschiedene effiziente Algorithmen zur Generierung von Computergrafiken und Partikelsystemen einsetzen. Des Weiteren sind sie in der Lage selbstständig weitergehende Informationen zu erschließen um auch fortgeschrittene Techniken zu einzusetzen.

Lerninhalte
  • Einführung in Direct X
  • Einführung Windowsprogrammierung
  • Weiterführende Techniken der 3D-Grafik
  • Verarbeiten von Eingaben
  • BSP-Bäume
  • Partikelsysteme
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Vorlesung 2 SWS, Praktikum 2 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsleistung: Projekt oder Klausur (Art des Leistungsnachweises wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Weise bekannt gegeben)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Prüfungsordnung (Teil I)

Häufigkeit des Angebots
Nach Bedarf
Literatur
  • A. LaMothe: Tricks of the Windows Game Programming Gurus SAMS
  • M. Brownlow: Goldene Regeln der Spieleprogrammierung Hanser
  • MSDN: <http://msdn.microsoft.com/de-de/directx/aa937781>