Unternehmensführung und -steuerung

Modulnummer
405
Modulverantwortliche
Prof. Dr. Martina Höber
Dozenten
Prof. Dr. Martina Höber
Kurzbeschreibung
Strategische und operative Planung, Führungsmodelle und -aufgaben
Qualifikations- und Lernziele

Grundbegriffe, Grundlagen und Methoden der Planung (insbes. der strategischen, operativen sowie Erfolgs- und Liquiditätsplanung) verstehen und einschätzen können. Wichtige Führungsmodelle
hinsichtlich ihres Inhalts und ihrer Anwendungsaspekte zuordnen und entscheidende Regeln für die wirksame Ausübung ausgewählter Führungsfunktionen begründen können. Grundbegriffe und Grundlagen der Unternehmensführung und -leitung sowie Funktionen des Managements kennen und kritisch bewerten. Unternehmensziele sowie daraus zielorientierte Tätigkeiten der Führungskraft ableiten lernen. Theoretische Grundlagen von Veränderungsmanagement benennen. Aufgaben der Unternehmensführung und Vorgehen bei Veränderungsprozessen kennen und beurteilen lernen. Qualitätsmanagement als integratives Konzept der Unternehmensführung verstehen.

Lerninhalte

Normative Unternehmensführung
Strategische Unternehmensführung
Strategische Planung, Strategieumsetzung und
strategische Kontrolle
Methoden der strategischen Planung
Balanced Scorecard als Mittel der Strategieimplementierung
Finanzkennzahlen zur Strategiebewertung
Elemente der strategischen Kontrolle
Operative Planung und Kontrolle
Budgetierung (Plan-GuV, Plan-Kapitalflussrechnung)
Berichtswesen
Abweichungsanalyse
Leadership
TQM als integriertes Managementkonzept
Ausgewählte Führungsmodelle und -funktionen
MbO
Gestaltung von Veränderungsprozessen: Change Management
Theoretische Grundlagen und Vorgehen bei Veränderungsprozessen
Phasen von Veränderungsprozessen
Faktoren erfolgreicher Veränderungsprozesse
Widerstand in Changeprozessen

Fachkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_THREE_STARS
Methodenkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_ONE_STAR
Sozialkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_ONE_STAR
Selbstkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_ONE_STAR
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
5 CrP; 150 Stunden
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Die Stoffvermittlung erfolgt vor allem über Lehrvortrag und Lehrgespräch, daneben auch über Diskussion und Gruppenarbeiten und Fallstudien.

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung)

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur

Dillerup, R., Stoi, R.: Unternehmensführung, 4., komplett überarbeitete und erweiterte Auflage, München 2013
Doppler, Klaus/Lauterburg, Ch.: Change Management, 12. Aufl., Frankfurt, New York 2008.
Zink, Klaus J.: TQM als integratives Managementkonzept, 2. Aufl., München, Wien 2004.


Aktuelle Artikel aus Fachzeitschriften zu den jeweiligen Themen

Studienhilfsmittel

Skript (Foliensätze)