Corporate Banking

Modulnummer
513
Modulverantwortliche
Prof. Dr. Birgit Wolf
Dozenten
Prof. Dr. Birgit Wolf
Kurzbeschreibung
Entwicklung des Firmenkundengeschäfts und strategische Bedeutung, Grundlagen der Finanzierungstheorie, Überblick über das Kreditgeschäft und dessen Management, Strukturierte Finanzierungen und Kapitalmarktprodukte
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden kennen die wichtigsten Entwicklungen des Firmenkundengeschäfts und die theoretischen Ansätze zur Optimierung der Kapitalstruktur. Sie können den Einsatz alternativer Finanzierungsinstrumente aus Unternehmens- und Bankensicht qualitativ und quantitativ anhand klassischer finanzwirtschaftlicher Verfahren bewerten und gestalten. Sie wissen, wie Ratingsysteme und Risikomanagementprozesse (insbesondere im Kreditgeschäft) funktionieren und gesteuert werden. Sie können innovative Entwicklungen im Firmenkundengeschäft einordnen und bewerten. Die Studierenden wenden grundlegende Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens eigenständig an und entwickeln Teamfähigkeit durch die gemeinsame Erstellung und Präsentation der obligatorischen Seminararbeit.

Lerninhalte

Entwicklung des Firmenkundengeschäfts und strategische Bedeutung; Grundlagen der Finanzierungstheorie; ausgewählte Aspekte des Kreditgeschäfts: Factoring und Leasing als Kreditsurrogate, bankenaufsichtsrechtliche Regelungen, Rating, Risikomanagement;
Corporate Finance Geschäfte: Projektfinanzierungen, Asset-Backed-Securities, Finanzierungsmöglichkeiten unter Nutzung der Kapitalmärkte, Eigenkapitalbeschaffung über Venture Capital und Private Equity, Mezzanines Kapital; innovative Entwicklungen im Firmenkundengeschäft

Fachkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_THREE_STARS
Methodenkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_THREE_STARS
Sozialkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_TWO_STARS
Selbstkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_TWO_STARS
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Seminar

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend §§ 9 und 12 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur

Brost, Dahmen, Lippmann, Corporate Banking, Frankfurt

Eayrs, Ernst, Prexl, Corporate Finance Training, Stuttgart

Hockmann, Theißen, Investment Banking, Stuttgart

Schulte, Horsch, Wertorientierte Banksteuerung II: Risikomanagement, Frankfurt

Wolf, Hill, Pfaue, Strukturierte Finanzierungen, Stuttgart

(jeweils aktuellste Auflage)

Studienhilfsmittel

Skript, Fachartikel zu ausgewählten Themen, Literaturliste entspr. Gliederung

Vorausgesetzte Module
Empfohlene Vorausetzungen

301, 411, 412

Verwendbarkeit des Moduls

716

Voraussetzung für Module