Einführung in Operations Research

Modulnummer
715
Modulverantwortliche
Christoph Gallus
Dozenten
verschiedene Lehrende
Kurzbeschreibung

Operations Research, Optimieren und Entscheiden

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden sollen anhand von Beispielen betriebs- und volkswirtschaftliche Probleme exakt formulieren, diese mathematisch formalisieren, entsprechende Verfahren zur Lösung dieser Probleme kennen und die Lösungen auf ihre jeweilige wirtschaftliche Relevanz hin interpretieren können.

Lerninhalte

Über das Pflichtmodul Mathematik (105) hinausgehende ausgewählte mathematische Themen, wie zum Beispiel
 Lineare Gleichungssysteme und lineare Ungleichungssysteme,
 Matrizen und die zugehörigen Operationen,
 Lineare Optimierung,
 Graphen und Netzplantechnik,
 Transportmodell,
 Entscheidungs- und Spieltheorie,
 Simulation komplexer Systeme,
 nichtlineare und dynamische Optimierung.

Fachkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_THREE_STARS
Methodenkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_TWO_STARS
Sozialkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_ONE_STAR
Selbstkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_ONE_STAR
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Seminar

Geprüfte Leistung

Erfolgreiches Bestehen der Prüfungsleistung

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).

Häufigkeit des Angebots
Nach Bedarf
Literatur

 W. Domschke, Logistik Transport, 5. Auflage, Oldenbourg Verlag, 2007
 Heinrich, G.: Operations Research, 2. Auflage, Oldenbourg Verlag, 2013.
 Domschke, W., Drexl, A., Klein, R., Scholl, A., Einführung in Operations Research, 9. Auflage, SpringerGabler, 2015
 Domschke, W., Drexl, A., Klein, R., Scholl, A., Übungen und Fallbeispiele zum Operations Research, 8. Auflage, SpringerGabler, 2015
 Anderson, D. R., Sweeney, D. J., Williams, T. A., Quantitative Methods for Business, Cengage Learning, 2015
 H.J. Zimmermann, Operations Research Methoden und Modelle, 2. Auflage, Vieweg, 2005

Studienhilfsmittel

Skript

Vorausgesetzte Module
Empfohlene Vorausetzungen

105

Verwendbarkeit des Moduls

514, 723

Voraussetzung für Module