Anwendungen im Marketing

Modulnummer
729
Modulverantwortliche
Prof. Dr. Waldemar Pelz
Dozenten
  • Dipl.-Betriebswirt Michael Döring
  • Prof. Dr. Waldemar Pelz
  • Kurzbeschreibung
    Instrumente des Marketing, praktischer Einsatz, Wissenstransfer zur Anwendung
    Qualifikations- und Lernziele

    Fundierte Kenntnisse des Einsatzes der praktischen Instrumente und Konzepte des Marketings. Transfer des theoretischen Wissens aus den Bereichen Käuferverhalten, Marketing Management, Marketing Mix und Marktforschung in berufsrelevante und praxisbasierende Konzepte.

    Lerninhalte

    (a) Instrumente des Käuferverhaltens
    SR und SOR-Modelle, Messung psychische Determinanten des
    Konsumentenverhaltens (aktivierende und kognitive Prozesse, Emotionen,
    Einstellungen); Means-End-Kette; Messung von Kundenzufriedenheit und
    Wertestrukturen; Einsatz von Lebensstiltypologien, Analyse von Buying Centern
    und organsationalem Kaufprozessen
    (b) Instrumente des Marketing Management
    Situationsanalyse, Ressourcenanalyse, SWOT-Analyse, Aufstellung
    von Marketingzielen, Einsatz von Geschäftsfeldern und –einheiten,
    Portfolioanalysen, Erfahrungskurvenanalyse, Segmentierung und Positionierung
    (c) Instrumente des Marketing Mix
    Innovationsprozess, Ideenprüfung, Lebenszyklusanalyse, Produkttests,
    Preisfindung (empirisch), Rabattgestaltung, Copy Test, Event- und
    Messeplanung, Mediaselektion
    (d) Instrumente der Marktforschung
    Konzeption, Durchführung und Analyse empirischer Erhebungen (Quantitativ:
    online, schriftlich, persönlich, qulitativ: Gruppendiskussionen, Trendstudien),
    Planung und Durchführung von Experimenten und Beobachtungen

    Fachkompetenz
    COM_THM_ORGANIZER_TWO_STARS
    Methodenkompetenz
    COM_THM_ORGANIZER_THREE_STARS
    Sozialkompetenz
    COM_THM_ORGANIZER_TWO_STARS
    Selbstkompetenz
    COM_THM_ORGANIZER_THREE_STARS
    Moduldauer (Semester)
    1
    Unterrichtssprache
    Deutsch
    Gesamtaufwand
    6 CrP; 150 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
    Semesterwochenstunden
    4
    Lernformen

    Seminar

    Bewertungsstandard

    Bewertung entsprechend §§ 9 und 12 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).

    Häufigkeit des Angebots
    Jedes Semester
    Literatur

    Bruhn, Marketingübungsbuch, neueste Auflage
    Homburg, Übungsbuch Marketingmanagement, neueste Auflage
    Meffert et al., Marketing Arbeitsbuch, neueste Auflage
    Schellhase et al., Grundlagen des Marketing Übungsbuch, neueste Auflage

    Studienhilfsmittel

    Skript (Chartsammlung)

    Empfohlene Vorausetzungen

    431, 432, 533, 534