Mentoring

Modulnummer
752
Modulverantwortliche
Prof. Dr. Martina Höber
Dozenten
Dipl.-Kauffrau Anja Baumann
Kurzbeschreibung
Mentoring
Qualifikations- und Lernziele

Die als Mentoren/-innen eingesetzten Studierenden können…
…die Gruppentreffen mit den Mentees strukturiert vorbereiten, durchführen und ggf. Verbesserungsansätze ableiten.
…die Gruppenprozesse unterstützen durch adäquates Auftreten und kommunikationsfördernde Gesprächsstrategien.
…basierend auf eigenen Reflexionserkenntnissen Mentees zur Selbstreflexion ihres Lernverhaltens anleiten.
… Lerntechniken und Zeitmanagementmethoden verständlich erläutern und sowie die situationsangemessene Anwendung unterstützen.
… ihre Rollenverhalten reflektieren und Schlüsse für ihr weiteres Studien- und Berufsleben ziehen.

Lerninhalte

Bedeutung und Ziele von Mentoring, Grundlagenwissen in Gruppenbildung (Norming, Forming) und Gesprächsführung, Gesprächsstrategien, aktives Zuhören, Tipps für effizientes und effektives Lernen.

Moduldauer (Semester)
1
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Seminar

Prüfungsvorleistungen

Aktive Teilnahme an den Vorbereitungs- und Feedbacktreffen

Geprüfte Leistung
Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend §§ 9 und 12 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Studienhilfsmittel

Leitfaden für Mentoren und Mentorinnen, Strukturplan zur Vorbereitung der Mentoringeinheiten

Empfohlene Vorausetzungen

107