Tragwerkslehre I

Modulnummer
TWL1
Modulverantwortliche
  • Prof. Dr.-Ing. Christine Döbert
  • Prof. Dr.-Ing. Gerd Günther
  • Dozenten
    Prof. Dr.-Ing. Christine Döbert
    Kurzbeschreibung

    Einführung; Zusammensetzung, Zerlegung und Gleichgewicht von Kräften; Reibung / Schiefe Ebene; statisch bestimmte Tragwerke

    Qualifikations- und Lernziele

    Die Studierenden sind in der Lage, Berechnungen von statisch bestimmten Tragwerken durchzuführen

    Lerninhalte

    Einführung:

    • Statik als Teilgebiet der Physik
    • Modellbildung, Schnittgrößen, Verformungen
    • Gleichgewichtszustände in der Statik
    • Newtonsche Gesetze / Axiome
    • Moment und Kräftepaare
    • Kraftsysteme
    • Äußere und innere Kraftgrößen

    Zusammensetzung, Zerlegung und Gleichgewicht von Kräften:

    • Zentrales Kräftesystem (ebene Kräfteanordnung)
    • Allgemeines Kräftesystem (ebene Kräfteanordnung)

    Reibung / Schiefe Ebene:

    • Haft- und Gleitreibung
    • Statisch bestimmte Tragwerke: Träger auf zwei Stützen
    • Einseitig eingespannte Träger
    • Träger mit Kragarm
    • Gelenkträger
    • Rahmen
    Moduldauer (Semester)
    1
    Unterrichtssprache
    Deutsch
    Gesamtaufwand
    5 CrP; 150 Stunden
    Semesterwochenstunden
    4
    Lernformen

    4 SWS (seminaristische) Vorlesung mit Übungen, Nutzung von Tafel, Video und Beamer- Präsentation

    Prüfungsvorleistungen

    keine

    Geprüfte Leistung

    Erfolgreiches Bestehen der Prüfungsleistung.

    Bewertungsstandard

    Bewertung der Klausur nach § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung)

    Häufigkeit des Angebots
    Jedes Semester
    Literatur

    Vorlesungsunterlagen: Tragwerkslehre I

    Voraussetzungen

    keine

    Verwendbarkeit des Moduls

    Architektur, Bauingenieurwesen (BP; KT; IP)