Projektsteuerung II

Modulnummer
PST2
Modulverantwortliche
Prof. Dipl.-Ing. Dirk Metzger
Dozenten
verschiedene Lehrende
Kurzbeschreibung

Projektbearbeitung mit dem Ziel der Vorbereitung einer ausführungsreifen Lösung mit Bearbeitung/Berücksichtigung folgender Aspekte: Entwurfsbearbeitung, Klärung der planerischen Randbedingungen, Konzepte zur Gebäudetechnologie, Detaillierte Bearbeitung der Baukonstruktion und des Ausbaus, Kostenermittlungen, Ablauf- und Terminplanung.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden beherrschen die Komplexität der Planung „Vom Projekt zum Objekt“, mit allen zu berücksichtigenden Einflüssen aus Bereichen wie PS 1, AVA, Baumanagement, Baukonstruktion, Ausbau, Haustechnik, Konstruktionsentscheidungen und Statik. Sie sind in der Lage, die verschiedenen Einflussfaktoren abzuwägen, zu bewerten und zu optimieren.

Lerninhalte

1. Entwurfsbearbeitung

  • (Entwurf 1:200/100 / Grundrisse, Ansichten, Schnitte)
  • mit Konstruktionsentscheidungen
  • (Festlegung der Werkstoffe, Darstellung der tragenden und nichtragenden Elemente, Bewertungen alternativer Konstruktionsentscheidungen hinsichtlich des Brandschutzes/Bauphysik)

2. Klärung der planerischen Randbedingungen

  • Planungs- und Baurecht

3. Konzepte zur Gebäudetechnologie,

  • Systeme in HLS/ELT
  • Bewertung der Systeme hinsichtlich getroffener Konstruktionsentscheidungen
  • Auswirkung / Einfügung im Ausbau

4. Bearbeitung der Baukonstruktion und des Ausbaus

  • Ausschnittspläne 1:50, Details zum Ausbau 1:20 / 1:10 / 1:5 Grundrisse, Schnitte, Ansichten als Darstellung in Teilbereichen
  • Berücksichtigung der Gebäudetechnik

5. Kostenermittlungen

  • Kostenschätzung
  • Kostenberechnung nach DIN 276

6. Ablaufplanung

  • Planungsablauf
  • Bauablauf im konventionellen Bauabwicklungen
  • Planungsablauf im GU -Verfahren

7. Terminplanung

8. Dokumentation der Arbeitsergebnisse (Skizzenbuch, Produktunterlagen,etc)

Die Studierenden erlernen Projektvorbereitung und –durchführung in gemischten Gruppen effektiv zu organisieren. In diesem Zusammenhang werden auch Führungsverantwortung und Delegation von Teilprojekten gezielt geschult.

Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
5 CrP; 150 Stunden
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

4 SWS, mit Nutzung von Tafel, Video und Beamer - Präsentation, Betreute Gruppenarbeit

Prüfungsvorleistungen

keine

Geprüfte Leistung

Erfolgreiches Bestehen der Prüfungsleistung.

Bewertungsstandard

Bewertung nach § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung)

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur
  • Baukonstruktionslehre 1+2 (Frick/Knöll)
  • Planungsatlas (Heisel)
  • LBO/HBO
  • Baugesetzbuch
  • BKI-Informationen
  • Hochbaukosten-Flächen-Rauminhalte (P .J.Fröhlich)
  • Schneider-Bautabellen
  • HOAI
  • VOB
Voraussetzungen

keine

Verwendbarkeit des Moduls

Architektur, Bauingenieurwesen (BP)