Einführung in die Wirtschaftsethik

Modulnummer
WPWE
Modulverantwortliche
Prof. Dr. Dieter Lorenz
Dozenten
Holger Böckel
Kurzbeschreibung

Die Kursteilnehmer lernen Spannung von Wirtschaft und Ethik / Moral verstehen, sowie die Entwicklung der Ethik des Wirtschaftens bis zur globalisierten Moderne nachvollziehen und führen eine wirtschaftsethische Fallbesprechung aus der betrieblichen Praxis durch.

Qualifikations- und Lernziele
  • Die Spannung von Wirtschaft und Ethik / Moral verstehen.
  • Die Entwicklung der Ethik des Wirtschaftens bis zur globalisierten Moderne nachvollziehen.
  • Wirtschaftsethische Grundansätze der Gegenwart kennen lernen und würdigen. Eine wirtschaftsethische Fallbesprechung aus der betrieblichen Praxis durchführen.
Lerninhalte
  • Grundbegriffe der Wirtschaftsethik (Ethisches Handeln, Wert, Norm, Moral, Gewissen, Gewinn, (Eigen-)Nutzen).
  • Zur Entwicklung von Ethik und Ökonomie: Allgemeine Bedingungen und Kräfte im westlichen Kulturkreis (Antike, Christentum, Aufklärung), Entstehung der sozialen Marktwirtschaft.
  • Wirtschaftsethik in anderen Kulturräumen (Asien/Konfuzianismus, Muslimische Welt)
  • Grundrichtungen heutiger Wirtschaftsethiken und ihre Perspektiven: Individualethik, Unternehmensethik, Staat und internationale Regelethik (Globalisierung).
  • Ethik und Führung: Dilemma- und Entscheidungssituationen.
  • Besprechung und Erarbeitung von eigenen und fremdenFallbeispielen.
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Seminar,Übung

Geprüfte Leistung

Anwesenheit, Referat oder Klausur

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur
  • D. Dietzfelbinger, Aller Anfang ist leicht. Unternehmens- und Wirtschaftsethik für die Praxis (2004)
  • K. Homann, Einführung in die Wirtschaftsethik (2005)
  • P. Ulrich, Integrative Wirtschaftsethik (1997)
  • A. Suchanek, Ökonomische Ethik (2001)
  • J. Wieland, Die Ethik der Governance (2009)
  • N. O. Oermann, Anständig Geld verdienen? (2007)
  • H.-U. Lüpper, Unternehmensethik (2006)
  • J. Rüegg-Stürm, Das neue St. Galler Management-Modell (2003)
  • F. Malik, Führen Leisten Leben (2001)