Sondergebiete des Massivbaus

Modulnummer
SGMB
Modulverantwortliche
Prof. Dr.-Ing. Gerd Günther
Dozenten
Prof. Dr.-Ing. Gerd Günther
Kurzbeschreibung

Die Studierenden werden in laufende F. und E. Projekte eingebunden z.B.: Querkrafttragfähigkeit, Verankerungstechnik, Bewertung der Tragwerkssicherheit, Dauerhaftigkeit.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden erlernen die notwendigen Grundlagen und Methoden zur Bearbeitung eines wissenschaftlichen Themas aus dem Massivbau bis hin zur praxisgerechten Aufbereitung der Ergebnisse.

Lerninhalte

Die Studierenden werden in laufende F. und E. Projekte eingebunden z.B.:

  • Querkrafttragfähigkeit
  • Verankerungstechnik
  • Bewertung der Tragwerkssicherheit
  • Dauerhaftigkeit
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

4 SWS – Seminar

Präsentation der Arbeitsschritte durch die Studenten

Optional Durchführung von Laborversuche

Prüfungsvorleistungen

keine

Geprüfte Leistung

Erfolgreiches Bestehen der Prüfungsleistung.

Bewertungsstandard

Bewertung nach § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung)

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur

Speziell zu jedem Thema - Literaturstudie

Voraussetzungen

keine

Verwendbarkeit des Moduls

Bauingenieurwesen