Medizinisches Controlling und Medizinische Dokumentation

Modulnummer
GMED1003
Modulverantwortliche
Thomas Friedl
Dozenten
Florian Schudt
Fachkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_TWO_STARS
Methodenkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_TWO_STARS
Sozialkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_TWO_STARS
Selbstkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_ZERO_STARS
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Geprüfte Leistung

Prüfungsleistung: Klausur mit offenen und/oder Multiple-Choice Fragen (Multiple-Choice-Anteil wird den Studierenden rechtzeitig und
in geeigneter Art und Weise bekannt gegeben)

Häufigkeit des Angebots
Semesterly
Literatur
  • Leiner F, Gaus W, Haux R, et al: Medizinische Dokumentation:
    Grundlagen einer qualitätsgesicherten integrierten Krankenversorgung. Lehrbuch und Leitfaden. Schattauer, Stuttgart.
  • Gaus W: Dokumentations- und Ordnungslehre: Theorie und Praxis des Information Retrieval. Springer, Berlin.
  • Busse B: ICD-10 und OPS: Strukturierte Einführung mit Übungen in die Diagnosen- und Prozedurenverschlüsselung. Books on Demand, Norderstedt.
  • DIMDI: Klassifikationen von Diagnosen (ICD 10) und Prozeduren
  • (OPS). Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information. Internetquelle: www.dimdi.de.
  • InEK: Deutsche Kodierrichtlinien (DKR). Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus. Internetquelle: www.g-drg.de

Im Modul kommen ausgesuchte Artikel aus Fachzeitschriften und Internetquellen zum Einsatz