Mathematisch-statistische Methoden im Gesundheitswesen

Modulnummer
GMNG1001
Modulverantwortliche
Axel Schumann
Dozenten
Michael Scholtes
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden sind mit statistischen Methoden für das Grundverständnis klinischer und studienrelevanter Probleme vertraut. Sie können diese eigenständig zur Interpretation wissenschaftlicher Sachverhalte einsetzen. Sie kennen die wichtigsten induktiven statistischen Methoden, beurteilen ihre Anwendungsvoraussetzungen und interpretieren die Ergebnisse. Sie sind in der Lage statistische Methoden eigenständig anzuwenden.

Lerninhalte

Folgende Inhalte werden behandelt:

  • Einführung
  • Kombinatorik (Permutation, Variation und Kombination)
  • Grundlagen der Statistik (Statistische Merkmale, Häufigkeiten, Häufigkeitstabellen, Häufigkeitsverteilungen, Lage und Streuungsma e)
  • Statistische Kennwerte (Mittelwert, Parameter eine Stichprobe, Standardabweichung, Vertrauensbereich, Median, Fehlerfortpflanzung)
  • Statistische Wahrscheinlichkeit
  • Statistische Verteilungen
  • Schätzverfahren (Konfidenzintervall, Stichprobenumfang)
  • Testverfahren (parametrische und nicht-parametrische Tests, Operationscharakteristik, speziell ausgewählte Tests)
  • Regressions- und Korrelationsrechnung
Fachkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_THREE_STARS
Methodenkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_THREE_STARS
Sozialkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_ZERO_STARS
Selbstkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_ZERO_STARS
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Vorlesung 2 SWS, Übung 2 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsleistung: Klausur mit offenen und/oder Multiple-Choice-Fragen (Multiple-Choice-Anteil wird den Studierenden rechtzeitig und
in geeigneter Art und Weise bekannt gegeben)

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur
  • Hartung J., Elpelt B., Klösener K H: Statistik. Lehr- und Handbuch der angewandten Statistik. Oldenbourg, München
  • Bleymüller J., Gehlert G., Gülicher H: Statistik für Wirtschaftswissenschaftler, WiSt-Studienkurs, München.
  • Bamberg G, Baur, F: Statistik. Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München Wien.
  • Vogel F: Beschreibende und schlie ende Statistik; Formeln, Definitionen, Erläuterungen, Stichwörter und Tabellen. Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München Wien.
Voraussetzungen

Keine

Verwendbarkeit des Moduls
  • Bachelor Medizinische Informatik
  • Bachelor Medizinisches Management