Entwicklung Robuster Softwarearchitekturen

Modulnummer
GING2049
Modulverantwortliche
Thomas Friedl
Dozenten
Björn Helge Schwarz
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden sind in der Lage, komplexe Softwarearchitekturen methodisch zu entwickeln und zu beurteilen. Sie kennen übliche Vorgehensweisen um Softwarearchitekturen und die Ihnen zugrunde liegenden Einflussfaktoren und Entscheidungen zu dokumentieren und den Entsprechenden Zielgruppen angemessen zu kommunizieren.

Lerninhalte

Die Veranstaltung vermittelt einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Aspekte von Softwarearchitekturen. Dazu gehören die Einordnung der Softwarearchitektur in verwandte Disziplinen der Softwareentwicklung, Vorgehensweisen bei der Architekturentwicklung, die Dokumentation und Kommunikation von Softwarearchitekturen, Modellierung, Architektur- und Designmuster, typische Architekturaspekte und die Bewertung von Softwarearchitekturen.

Fachkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_THREE_STARS
Methodenkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_THREE_STARS
Sozialkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_TWO_STARS
Selbstkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_ONE_STAR
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Seminaristischer Unterricht 4 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsleistung: Klausur oder Projektarbeit oder Fachgespräch (Art des Leistungsnachweises wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Weise bekannt gegeben.)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • Starke G: Effektive Softwarearchitekturen, Hanser Verlag, München
  • Zörner S: Softwarearchitekturen Dokumentieren und Kommunizieren. Hanser Verlag, München
  • Sommerville I: Software Engineering. Pearson, München
  • Hammerschall U, Beneken G: Software requirements. Pearson, München
  • Ebert C: Systematisches requirements engineering. dpunkt.verlag, Heidelberg
  • Aktuelle Artikel aus Fachzeitschriften und einschlägigen Onlinequellen.
Voraussetzungen

Erfolgreiche Teilnahme:

  • GING1033 Softwaretechnik MI
  • GING1031 Objektorientierte Programmierung
Verwendbarkeit des Moduls

Bachelor Medizinische Informatik