Medizinische Grundlagen I

Modulnummer
GMED1001
Modulverantwortliche
Henning Schneider
Dozenten
  • Klaus-Dieter Böhm
  • Henning Schneider
  • Kurzbeschreibung

    Die Studierenden haben nach Abschluss grundlegende Kenntnisse in Aufbau und Funktion des menschlichen Körpers inkl. der medizinischen Fachsprache. Das Modul ist adaptiert an die Bedürfnisse von Medizinischen Informatikern und in folgende Teilbereiche gegliedert: Medizinische Terminologie, Makroskopische Anatomie, Mikroskopische Anatomie und Biologie, Physiologie.

    Qualifikations- und Lernziele

    Die Studierenden haben nach Abschluss grundlegende Kenntnisse in Aufbau und Funktion des menschlichen Körpers inkl. der medizinischen Fachsprache. Das Modul ist in folgende Teilbereiche gegliedert:

    1. Medizinische Terminologie:
      Die Studierenden erlernen und trainieren sprachlicher Fertigkeiten im Umgang mit medizinischer Terminologie und verstehen von Fachliteratur und medizinischen Texten.
    2. Makroskopische Anatomie:
      Die Studierenden besitzen Kenntnisse über die Bestandteile des menschlichen Körpers und über den inneren Aufbau der einzelnen Organe, um ihre Funktionsweise zu verstehen. Die Studierende erlangen Kenntnisse zur topographischen Relation der Organe zueinander und zur Körperoberfläche, um die Ergebnisse von bildgebenden Verfahren zu beurteilen.
    3. Mikroskopische Anatomie und Biologie:
      Die Studierende erlangen Kenntnisse der Bau- und Funktionsweise der Zellen, Gewebe und Organe sowie über Struktur-Funktions- Beziehungen.
    4. Physiologie:
      Die Studierenden besitzen Kenntnisse zur Physiologie des Menschen und Zusammenhänge und Funktionsweisen der menschlichen Organsysteme.
    Lerninhalte

    Folgende Inhalte werden behandelt:

    1. Medizinische Terminologie

    • Sprachwissenschaftlicher Hintergrund der medizinischen Fachsprache.
    • Wesen und Funktion der Medizinischen Fachsprache als Teil der allg. Wissenschaftsprache.
    • Einflüsse moderner Fremdsprachen. Synonymie, Eponymie, Metonymie-, Deklinationen, Orthographie und gängige
    • Abkürzungen; Phonetik; Grammatik.
    • Übersetzen von medizinischen Befunden und Texten.

    2. Makroskopische Anatomie

    • Bewegungsapparat (Knochen, Muskeln, Sehnen, Bänder)
    • Situs (Thorax, Bauchraum, Becken)
    • Kopf/Hals, Zentrales und Peripheres Nervensystem
    • Gefä - und Lymphsystem

    3. Mikroskopische Anatomie und Biologie

    • Zellaufbau und Funktion Gewebearten
    • Histologischer Aufbau ausgewählter Gewebe

    4. Physiologie

    • Funktion und Regelkreisläufe ausgewählter Organsysteme.
    Fachkompetenz
    COM_THM_ORGANIZER_THREE_STARS
    Methodenkompetenz
    COM_THM_ORGANIZER_ONE_STAR
    Sozialkompetenz
    COM_THM_ORGANIZER_ZERO_STARS
    Selbstkompetenz
    COM_THM_ORGANIZER_ZERO_STARS
    Moduldauer (Semester)
    1
    Unterrichtssprache
    Deutsch
    Gesamtaufwand
    6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
    Semesterwochenstunden
    4
    Lernformen

    Vorlesung 2 SWS, Übung 2 SWS

    Geprüfte Leistung

    Prüfungsleistung: Klausur mit offenen und/oder Multiple-Choice Fragen (Multiple-Choice-Anteil wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise bekannt gegeben)

    Bewertungsstandard

    Bewertung der Prüfungsleistung nach

    Häufigkeit des Angebots
    Jedes Semester
    Literatur

    1. Medizinische Terminologie

    • Fangerau H, Schulz S, Noack T, et al: Medizinische Terminologie.
    • Lehmanns Media-Lob.de, Berlin
    • Caspar W, Lackner C: Medizinische Terminologie. Thieme, Stuttgart
    • Pschyrembel W, Pschyrembel – Klinisches Wörterbuch. Walter de Gruyter, Berlin

    2. Makroskopische Anatomie

    • Putz R, Pabst R: Sobotta - Anatomie des Menschen. Urban & Fischer bei Elsevier, München
    • Aumüller G, Aust G, Doll A, et al: Anatomie-Duale Reihe Thieme, Stuttgart

    3. Mikroskopische Anatomie und Biologie

    • Welsch, U: Atlas Histologie: Zytologie, Histologie, Mikroskopische Anatomie. Elsevier, München
    • Clauss W, Clauss C: Humanbiologie kompakt. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg

    4. Physiologie

    • Speckmann EJ, Wittkowski W: Bau und Funktion des menschlichen Körpers. Elsevier, München; Auflage

      Literaturempfehlung für Studenten als Basis des Gesamtmoduls:
    • Faller A, Schünke M: Der Körper des Menschen: Einführung in Bau und Funktion. Thieme, Stuttgart
    Voraussetzungen

    Keine

    Verwendbarkeit des Moduls
    • Bachelor Medizinisches Management
    • Bachelor Medizinische Informatik