Medizinisches Prozessmanagement

Modulnummer
GMED1004
Modulverantwortliche
Ali Keywan Sohrabi
Dozenten
Sebastian Bleser
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden erhalten einen Einblick in die Grundlagen des Prozessmanagements. Sie können den Begriff Prozess definieren und erwerben eine breite Wissensgrundlage über Prozessgestaltung mit allen Prozessphasen, die detaillierte Darstellung von Prozessabläufen sowie über Veränderungsmöglichkeiten. Dazu wenden sie innovative Informationstechnologien an. Diese Grundlagen werden in den Kontext von Prozessabläufen in Einrichtungen des Gesundheitswesens gestellt.

Lerninhalte

Folgende Inhalte werden behandelt:

  • Grundbegriffe, Analyse und Darstellung von Prozessen,Behandlungspfade (Clinical Pathways)
  • Prozessorientierte Informationstechnologien
  • Medizinische Leitlinien deren Bedeutung und deren Umsetzung, Interdisziplinäre Kommunikation
  • Optimierung von Arbeitsabläufen, Sektorenübergreifendes Informations- und Prozessmanagement
Fachkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_TWO_STARS
Methodenkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_TWO_STARS
Sozialkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_ZERO_STARS
Selbstkompetenz
COM_THM_ORGANIZER_ZERO_STARS
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Vorlesung 2 SWS, Übung 2 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsleistung: Klausur mit offenen und/oder Multiple-Choice Fragen (Multiple-Choice-Anteil wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise bekannt gegeben)

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur
  • Bettig U, Karsten E, Oswald J: Anlage 4.3Prozessgestaltung in Gesundheitseinrichtungen: Von der Analyse zum Controlling, Economica Heidelberg.
  • Körner J: Patientenlogistik als Instrument zur Prozessoptimie-rung im Krankenhaus: Komplexität - Logistik – Strategien, Grin Verlag München.
  • Greulich A, Thiele G, Thiex-Kreye M: Prozessmanagement im Krankenhaus, Decker Heidelberg.
  • Kramer M: Qualitäts- und Prozessmanagement für mehr Kun-denorientierung. Aktuelle Managementformen im Krankenhaus, Diplomica Verlag GmbH Hamburg.
  • Schmitt A: Struktur- und Ablaufentwicklung im Krankenhaus un-ter DRG-Bedingungen: Organisationsentwicklung und Pro-zessmanagement, VDM Verlag Dr. Müller Saarbrücken.
  • Roeder N, Küttner T:Klinische Behandlungspfade: Mit Standards erfolgreicher arbeiten, Deutscher Arzte-Verlag Köln.
Voraussetzungen

Keine

Verwendbarkeit des Moduls
  • Bachelor Medizinisches Management