Problem Frames

Modulnummer
SK5011
Modulverantwortliche
Burkhardt Renz
Dozenten
Burkhardt Renz
Kurzbeschreibung
Zwei Ziele: (1) Kennenlernen von Problem Frames, einem Ansatz von Michael Jackson zur systematischen Untersuchungen von Software-Anforderungen und (2) Praktizieren des wissenschaftlichen Diskurses an diesem Thema.
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden erreichen zwei Ziele:

  • Sie kennen den Ansatz der Problem Frames, mit dem man Anforderungen an Softwaresysteme sytematisch studieren kann und zu einem (semi-)formalen Nachweis kommt, dass eine Spezifikation diese Anforderungen erfüllt.
  • Sie können einen wissenschaftlichen Text analytisch und kritisch lesen und sich über ihn in der Form des wissenschaftlichen Diskurses auseinandersetzen.
Lerninhalte

In der Veranstaltungen wird das Buch „Problem Frames: Analysing and Structuring Software Development Problems“ systematisch und kritisch gelesen und diskutiert. Dadurch lernen die Studierenden die Prinzipien und Strukturen der Anforderungsanalyse mit Problem Frames kennen. Darüber hinaus praktizieren sie durch die Form der Veranstaltung (klassischer Seminarstil) den wissenschaftlichen Diskurs.

Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
3 CrP; 90 Stunden, davon etwa 30 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
2
Lernformen

Seminaristischer Unterricht 2SWS

Geprüfte Leistung

Regelmäßige Teilnahme an der Veranstaltung (80% der Zeit)

Bewertungsstandard

Unbenotet gem. § 3 Abs. 5 und 6 der Allg. Bestimmungen (Teil I der PO)

Häufigkeit des Angebots
Nach Bedarf
Literatur

Michael Jackson: Problem Frames: Analysing and Structuring Software Development Problems, Addison-Wesley

Voraussetzungen

SE5002 Softwarearchitektur und -anwendungsentwicklung

Vorausgesetzte Module