ECMAScript-Applikationen

Modulnummer
CS5313
Modulverantwortliche
Walter Bachmann
Dozenten
Walter Bachmann
Kurzbeschreibung
Die Studierenden haben Erfahrungen im Entwickeln von Internet-Anwendungen. Die Studierenden verstehen die spezifischen Problemstellungen, Lösungen und Entwicklungstechniken für ECMAScript-Anwendungen.
Qualifikations- und Lernziele

Die Absolvierenden können eigenständig Internet-Anwendungsprogramme modularisiert entwerfen und ein Entwicklerteam leiten.

Lerninhalte

Zu entwickelnde Internet-Applikationen (Projekte):

  • Lokationsbasierte Applikationen mit asynchroner DatenÜbertragung
  • Entwicklung von Tools für die Unterstützung von InternetEntwicklungen (Pattern, Events, Closure, JSON, AJAX )
  • DOM-basierte dynamische Web-Objekte
  • Applikationen mit/für reguläre Ausdrücke
  • Apps für ein barrierearmes Internet
  • Grafik-basierte Applikationen (Canvas, SVG, Trigonometrische Splines )
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Projekt 4 SWS

Geprüfte Leistung

Voraussetzung für die Vergabe von Creditpoints / zu erbringende Leistungen

Prüfungsvorleistung: individuelle Reviews zu den Projekten Prüfungsleistung: Klausur, mündliche Prüfung oder Ausarbeitung (Art des Leistungsnachweises wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Weise bekannt gegeben)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Prüfungsordnung (Teil I)

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • Die Online-Unterlagen www.cilie.org/esa enthalten zahlreiche Unterlagen und Literaturhinweise
Voraussetzungen
Keine