Web Performance

Modulnummer
CS5307
Modulverantwortliche
Klaus-Dieter Quibeldey-Cirkel
Dozenten
Klaus-Dieter Quibeldey-Cirkel
Kurzbeschreibung
Das Modul Web-Performance führt in die Kapazitätsplanung und Performance-Analyse großer Websites ein. Die Definition von Dienstgütevereinbarungen (SLA) und das SLA-Monitoring im produktiven Betrieb einer Website stehen im Mittelpunkt.
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden wissen, wie man qualitätssichernde Maßnahmen in einem Entwicklungsprojekt einführt, mit Tools umsetzt und in der Produktion überwacht. Am Beispiel eines lastbalancierten Webclusters haben sie komplexe qualitätssichernde Maßnahmen, wie Last- und Performance-Tests, Fernadministrierung und SLA-Monitoring praktisch erprobt. Sie sind in der Lage, ein SLA/Performance-Team zu leiten.

Lerninhalte

Der kommerzielle Erfolg webbasierter Dienstleistungen hängt entscheidend von der Leistungsfähigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit der Web-Anwendungen ab.

  • Kapazitätsplanung von E-Business-Websites
  • Analyse von Web-Performance-Problemen
  • Last- und Performance-Test
  • Performance-Management
  • Installation und Konfiguration eines lastbalancierten Webclusters
  • SLA-Monitoring (Service Level Agreement)
  • QA-Checklisten für die Aspekte Performance, Verfügbarkeit, Sicherheit und Usability
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden
Lernformen

Vorlesung 2 SWS, Praktikum 2 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: 1 anerkannte Hausübung


Prüfungsleistung: Klausur oder Projektarbeit (Art des Leistungsnachweises wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Weise bekannt gegeben)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Prüfungsordnung (Teil I)

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • J. Allspaw: The Art of Capacity Planning: Being Ready for the Big Growth Spurt O'Reilly Media
  • S. Souders: High Performance Web Sites: 14 Steps to
  • Faster-Loading Web Sites O'Reilly Media
  • D. Kuhn, M. Raith: Performante Webanwendungen: Client- und serverseitige Techniken zur Performance-Optimierung dpunkt.verlag
  • B. Erinle: JMeter Cookbook Packt Publishing