Fortgeschrittene Entwicklung mit Einplatinencomputern

Modulnummer
CS5343
Modulverantwortliche
Peter Kneisel
Dozenten
  • Ilja Michajlow
  • Konstantin Schuler
  • Kurzbeschreibung

    Die Studierenden erwerben fortgeschrittene Kenntnisse über die Entwicklung mit Einplatinencomputern. Während des Kurses arbeiten die Studenten an Projekten in denen unterschiedliche Komponenten wie beispielsweise Sensoren und Aktoren, Kommunikationsmodule sowie weitere Peripherie verwendet werden. Die Studierenden können innerhalb eines Teams arbeiten und gemeinsam komplexe Anwendungen mit Einplatinenconputern entwickeln. Außerdem sind die Studierenden in der Lage die Anforderungen für das Projektvorhaben zu erarbeiten, für das Projekt die notwendigen Komponenten auszuwählen und diese zu implementieren. Des Weiteren dokumentieren die Studierenden umfassend ihre Ergebnisse und tragen diese vor.

    Qualifikations- und Lernziele

    Die Studierenden:

    • Können Schaltkreise für Applikationen mit Einplatinencomputern planen und implementieren
    • verstehen die Arbeitsweise von zur Verfügung stehenden Schnittstellen und Bussystemen
    • kennen die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten und Einsatzgebiete von Einplatinencomputern
    • beherrschen sowohl drahtlose als auch drahtgebundene Daten- und Protokollübertragung für verschiedene Anwendungsgebiete
    • kennen verschiedene Sensoren und Aktoren mit deren physikalischen Eigenschaften
    • kennen und verstehen die Funktionsweise sowie Anwendungsgebiete von modernen System-on-Chips
    • können Anwendungen mit Einplatinencomputern entwickeln
    Lerninhalte
    • Elektrische Schaltkreise
    • Entwicklung mit Raspberry Pi
    • Digitale Signalverarbeitung und Modellierung mit MATLAB/Simulink
    • Hausautomation und ihre Protokolle
    • Schnittstellen und Bussysteme
    • Sensoren und Aktoren mit ihren Eigenschaften
    • Funktionsweise und Anwendungsgebiete von modernen System-on-Chips
    Moduldauer (Semester)
    1
    Unterrichtssprache
    Deutsch
    Gesamtaufwand
    3 CrP; 90 Stunden, davon etwa 30 Stunden Präsenzzeit.
    Semesterwochenstunden
    2
    Lernformen

    Praktikum 2SWS

    Geprüfte Leistung

    Prüfungsvorleistung: Zwischenprüfung mit offenen und/oder Multiple-Choice-Fragen (Multiple-Choice-Anteil wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Weise bekannt gegeben)

    Prüfungsleistung: Durchführung der Projektarbeit mit Abschlusspräsentation

    Bewertungsstandard

    Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Prüfungsordnung (Teil I)

    Häufigkeit des Angebots
    Nach Bedarf
    Literatur
    • Kofler,Kühnast, Scherbeck "Raspberry Pi - Das umfassende Handbuch", Galileo Computing
    • Angermann, Beuschel, Rau, Wohlfarth "MATLAB – Simulink – Stateflow: Grundlagen, Toolboxen, Beispiele“,
    • Gessler,Krause “Wireless-Netzwerke für den Nahbereich“,Springer Vieweg
    • Werner"Digitale Signalverarbeitung mit MATLAB“,Springer Vieweg
    Voraussetzungen

    CS2341 Entwicklung mit Einplatinencomputern

    II2008 Physical Computing