Diversitätsanalyse

Modulnummer
BI2007
Modulverantwortliche
Andreas Peter Dominik
Dozenten
Andreas Peter Dominik
Kurzbeschreibung
Das Modul beinhaltet das Konzept der chemischen und biologischen Diversität, sowie Algorithmen zur Beurteilung und Berechnung von Diversität und Ähnlichkeit.
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden kennen und verstehen wichtige Methoden und Werkzeuge zur Berechnung von Ähnlichkeit und Diversität von Molekülen. Sie sind in der Lage geeignete Software zur Abschätzung der Ähnlichkeit anzuwenden, weiterzuentwickeln oder selbst zu implementieren. Sie sind in der Lage, ihre Arbeit vor der Seminaröffentlichkeit vorzustellen und zu verteidigen.

Lerninhalte
  • Chemische und biologische Grundlagen
  • Methoden zur abstrakten Beschreibung chemischer und biologischer Systeme
  • Klassifizierungs- und Diskriminanzanalyseverfahren
  • Data Mining
  • Anwendung von Softwarewerkzeugen aus der Public Domain und Programmierung eigener Tools
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
3 CrP; 90 Stunden, davon etwa 30 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
2
Lernformen

2 SWS seminaristischer Unterricht

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: Abnahme der Übungsaufgaben

Prüfungsleistung: Mündliche Prüfung

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Prüfungsordnung (Teil I)

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
Vorausgesetzte Module