DV-orientierte Betriebswirtschaftslehre

Modulnummer
BA1004
Modulverantwortlicher
Peter Hohmann
Dozenten
  • Peter Hohmann
  • Achim Kaufmann
Kurzbeschreibung
In der Veranstaltung werden betriebswirtschaftliche Prozesse/Funktionen, insbesondere deren Unterstützung durch computergestützte Anwendungssysteme, verdeutlicht.
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden kennen wichtige betriebswirtschaftliche Prozesse/Funktionen, insbesondere deren Unterstützung durch computergestützte Anwendungssysteme.

Lerninhalte
  • Einführung und Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre,
  • Organisation der Unternehmen,
  • Unternehmensziele und -führung,
  • Betriebliche Kennzahlen,
  • DV-gestützte betriebliche Leistungsprozesse: Beschaffung, Produktion und Logistik, Marketing und Absatz
  • DV-gestützte betriebliche Finanzprozesse: Rechnungswesen und Buchführung, Kosten- und Leistungsrechnung
  • DV-gestützte betriebliche Kontroll- und Informationsprozesse
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
3 CrP; 90 Stunden, davon etwa 30 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
2
Lernformen

Vorlesung 2 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsleistung: Klausur oder schriftliche Ausarbeitung mit Präsentation (Art des Leistungsnachweises wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Weise bekannt gegeben)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Prüfungsordnung (Teil I)

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur
  • H. Schierenbeck: Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre,
  • G. Wöhe, U. Döring: Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
Voraussetzungen
Keine