System-Entwicklung in der Automobilbranche

Modulnummer
II2010
Modulverantwortlicher
Berthold Franzen
Dozent
Guy Sagnes
Kurzbeschreibung
Anforderungen an Systeme in Fahrzeugen, Zerlegungstechniken, Entwurfsmethoden und Middleware-Plattformen für solche Systeme mit praxisnahen Beispielen
Qualifikations- und Lernziele

Die Teilnehmenden kennen die besonderen Anforderungen im Fahrzeug aus Systemsicht, beherrschen die Zerlegung eines komplexen Gesamtsystem in Module. Sie können branchenspezifische Middleware-Plattformen einsetzen und an Beispielen prüfen und bewerten.

Sie sind in der Lage, auch komplexe Sachverhalte vor einer Gruppe fachlich kompetent vorzustellen, zu diskutieren und selbst kritisch zu reflektieren.

Lerninhalte
  • Systemzerlegung in Levels, Trennung in HW- und SW-Komponenten,
  • Performanzkriterien, funktionale und nichtfunktionale Anforderungen,
  • Lifecycle von automotiven eingebetteten Systemen und sein Einfluss auf die Systementwicklung
  • Automotive Anforderungen an Lebensdauer, Umgebung, Einsatzbedingungen, Energieverbrauch, Platzbedarf, Kommunikation, Speichernutzung,
  • Die Open Source -Plattform GENIVI und ihre Werkzeuge wie z.B. Codegenerator, Cross-Compile-Umgebung
  • Methoden zur Spezifikation und zum Entwurf von eingebetteten Systemen: StateCharts, SysML,
  • Embedded Linux
  • Anfordern von Flash-Speicher, Nutzungsbegrenzung, System Update.
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Vorlesung 2 SWS Praktikum 2 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: Präsentation eines Themas

Prüfungsleistung: Klausur

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Prüfungsordnung (Teil I)

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • Joachim Wietzke, ManhTien Tran: Automotive Embedded Systeme: Effizientes Framework- Vom Design zur Implementierung, Springer
  • Joachim Wietzke: Embedded Technologies: vom Treiber bis zur Grafik-Anbindung, Springer Vieweg
  • Thomas Eißenlöffel: Embedded Software entwickeln: Grundlagender Programmierung eingebetteter Systeme, dpunkt.
  • Michael Kerrisk: The Linux Programming Interface, Addison-Wesley.