Rechnerarchitektur

Modulnummer
CS2319
Modulverantwortliche
Bernd Müller
Dozenten
  • Bernd Müller
  • Klaus Wüst
Kurzbeschreibung

Das Modul Rechnerarchitektur vermittelt einen Überblick über den prinzipiellen Aufbau, die elementare Funktionsweise und die Organisation eines Rechners und seiner Peripherie.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden verfügen über ein fundiertes, anwendungsorientiertes Wissen über den prinzipiellen Aufbau und die Arbeitsweise von Rechnern sowie die wesentlichen Komponenten und Konzepte moderner Rechner. Sie sind in der Lage, im Team vorgegebene Aufgabenstellungen zu bearbeiten und den anderen Teilnehmern vorzustellen.

Lerninhalte
  • Der Prozessor: Befehlsatzarchitektur, Datenpfad mit ALU, Steuerung und Mikroprogrammierung
  • Speicherarchitektur und Speichertechnologien
  • Bussysteme
  • Ein-/Ausgabe und Rechnerperipherie
  • Parallele Rechnerarchitekturen
  • Leistungsbewertung
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Seminaristischer Unterricht 4 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: Hausübungen (Art wird den Studierenden rechtzeitig und in geeignerter Weise bekannt gegeben)

Prüfungsleistung: Klausur

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Prüfungsordnung (Teil I)

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • H. Herlod, B. Lurz, J. Wohlrab: Grundlagen der Informatik Pearson Studium
  • A. S. Tanenbaum: Computerarchitektur Pearson
  • A. Patterson, J. Hennessy, J. L. Hennessy: Computer Organization and Design: The Hardware Software Interface Morgan Kaufmann Pub
  • K. Wüst: Mikroprozessortechnik Vieweg
  • Aktuelle Computerzeitschriften
Voraussetzungen
Keine