BWL und Informationssysteme 2

Modulnummer
EB1002
Modulverantwortliche
Armin Wagenknecht
Dozenten
  • Peter Hohmann
  • Ingo Nobbers
  • Harald Ritz
  • Armin Wagenknecht
  • Kurzbeschreibung

    In der Veranstaltung werden betriebswirtschaftliche Funktionen vertieft, Datenmodellierungsgrundlagen gelegt und die Themen anhand von Fallstudienarbeiten vertieft.

    Qualifikations- und Lernziele

    Die Studierenden erweitern ihre Grundkenntnisse der Betriebswirtschaftslehre um Schwerpunkte spezifischer betrieblicher Funktionen (z.B. Marketing, Vertrieb, Controlling) und kennen die Bedeutung der Datenstrukturierung und -modellierung für die betriebswirtschaftliche Arbeit. Die Studierenden können Datenmodellierungen unter Einsatz von Werkzeugen vornehmen. Fallstudienarbeiten vertiefen die Kenntnisse und die Studierenden können ihr Wissen in den Fallbeispielen anwenden.

    Lerninhalte
    • Vertiefung ausgewählter betrieblicher Funktionen (z.B. Marketing, Controlling, Strategie, Berichtswesen)
    • Betriebswirtschaftliche Datenstrukturierung,Datenbankentwürfe
    • Werkzeuge zur Datenmodellierung, Visualisierung und Auswertung Fallstudien:
    • Durchführung betriebswirtschaftlicher Fallbeispiele
    • Anwendung von Werkzeugen zur Datenmodellierung,Visualisierung und Auswertung betrieblicher Aufgabenstellungen
    Moduldauer (Semester)
    1
    Unterrichtssprache
    Deutsch
    Gesamtaufwand
    5 CrP; 150 Stunden, davon etwa 54 Stunden Präsenzzeit.
    Semesterwochenstunden
    4
    Lernformen

    Seminaristischer Unterricht 3 SWS, Praktikum 1 SWS

    Geprüfte Leistung

    Prüfungsvorleistung: Erfolgreiche und regelmäßige (mindestens 70% der Zeit) Teilnahme an den semesterbegleitenden Praktika (Anzahl der Praktika wird den Studierenden zu Semesterbeginn rechtzeitig und auf geeignete Art und Weise bekannt gegeben.)

    Prüfungsleistung: Die Modulprüfung besteht aus einer Klausur mit offenen und/oder Multiple-Choice Fragen (Multiple-ChoiceAnteil wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise bekannt gegeben.)

    Bewertungsstandard

    Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der allgemeinen Bestimmungen für Bachelorprüfungsordnungen

    Häufigkeit des Angebots
    Jedes Semester
    Literatur
    • R. Barker: CASE method : Entity-RelationshipModellierung
    • B. Britzelmaier: Controlling: Grundlagen, Praxis, Handlungsfelder
    • M. Bruhn: Marketing Grundlagen für Studium und Praxis
    • R. Dillerup, R. Stoi: Unternehmensführung
    • H. Meffert et al.: Marketing: Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung
    • D. Vahs, J. Schäfer-Kunz: Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
    • Fallstudienunterlagen
    Voraussetzungen

    EB1001 BWL & Informationssysteme 1

    Vorausgesetzte Module
    Voraussetzung für Module