Algorithmen und Datenstrukturen

Modulnummer
CS1017
Modulverantwortliche
Thomas Letschert
Dozenten
Thomas Letschert
Kurzbeschreibung

Algorithmen, deren Eigenschaften und zugrundeliegenden Datenstrukturen.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden verstehen grundlegende Algorithmen und Datenstrukturen der Informatik. Sie können:

  • Datenstrukturen und Algorithmen problemangepasst auswählen und umsetzen
  • Leistungsparameter von Algorithmen abschätzen und optimieren
  • Datenstrukturen entwerfen, umsetzen abschätzen und optimieren
  • Algorithmen entwerfen und den eingesetzten Entwurfsprozess reflektieren und kommunizieren

Sie sind in der Lage

  • im Team komplexere Themenstellungen des Gebiets zu durchdringen,
  • technische Lösungen zu erarbeiten, und sie
  • in einem seminaristischem Umfeld zu präsentieren und dabei deren Korrektheit und Adäquatheit zu vertreten.
Lerninhalte
  • Der Algorithmusbegriff
  • Effizienz von Algorithmen (Laufzeit, Speicherbedarf), O-Notation
  • Datentypen und Datenstrukturen: Listen, Abbildungen, Bäume, Hashtabellen, Graphen, Datentypen und Datenstrukturen in Frameworks
  • Algorithmische Techniken: Erschöpfende Suche, Backtracking, Gier, Teile-und-Herrsche, dynamische Programmierung
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 90 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
6
Lernformen

Vorlesung 4 SWS, Übung 2 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: 2 anerkannte Hausübungen

Prüfungsleistung: Klausur

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Prüfungsordnung (Teil I)

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur
  • A. Levitin The Design and Analysis of Algorithms Pearson
  • R. Sedgewick Algorithmen und Datenstrukturen Pearson
Voraussetzungen

für Bachelor Informatik, Bachelor Ingenieur-Informatik, Bachelor Bioinformatik:

CS1013 Objektorientierte Programmierung, CS1014 Grundlagen der Informatik für Bachelor Social Media Systems: IT1000 Webbasierte Programmierung

Vorausgesetzte Module