Physical Computing

Modulnummer
II2008
Modulverantwortliche
Diethelm Bienhaus
Dozenten
Diethelm Bienhaus
Kurzbeschreibung
Das Modul führt in Hardware-Plattformen für das Physical Computing ein und vermittelt vertiefte Kenntnisse in der Programmierung solcher Systeme unter Nutzung von Sensoren und Aktoren. Weiterhin werden praktische Erfahrungen mit Robotersystemen erlangt.
Qualifikations- und Lernziele

Nach der aktiven Teilnahme an dem Modul sind die Studierenden in der

Lage, Applikationen für interaktive physische Systeme, bestehend aus Hard- und Software, zu planen und zu implementieren. Für solche Systeme wird oft der Begriff Physical Computing verwendet.

Die Teilnehmenden kennen verschiedene Physical Computing Plattformen und können bewerten, für welche Aufgabenstellungen diese geeignet sind. Sie beherrschen die Grundlagen der Programmierung von Physical Computing Plattformen.

Sie kennen verschiedene Sensoren zur Messung physischer Größen und können diese in eigene Programme einbinden.

Sie sind damit vertraut, Aktoren wie Servo- oder Schrittmotoren anzusteuern.

Sie können in einem Team eine komplexere Aufgabe aus einem Bereich wie der Robotik lösen.

Lerninhalte
  • Hardwareaufbau, Schnittstellen und Betriebssysteme von Physical Computing Plattformen
  • Funktionsweise und Integration von Sensoren und Aktoren
  • Umsetzung von Projekten unter Verwendung von diversen Sensoren, Aktoren und Kommunikationsbausteinen in Teamarbeit
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Vorlesung 1 SWS, Praktikum 3 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsleistung: Präsentation und Dokumentation der Projektergebnisse

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Allgemeinen Bestimmungen

Häufigkeit des Angebots
Nach Bedarf
Literatur
  • Thomas Brühlmann, Th.: Arduino: Praxiseinstieg
  • Sommer, U.: Praxisbuch Arduino - Mikrocontroller-Programmierung mit Arduino und Freeduino
  • von Odendahl, Finn, Wenger: Arduino - Physical Computing für Bastler, Designer und Geeks
  • Banzi, M.: Getting Started with Arduino
  • Dombrowski, K.: Raspberry Pi – Das Handbuch
Vorausgesetzte Module
Voraussetzung für Module