Organisationslehre

Modulnummer
WK1305
Modulverantwortliche
Armin Wagenknecht
Dozenten
  • Peter Hohmann
  • Harald Ritz
  • Armin Wagenknecht
  • Kurzbeschreibung

    In dieser Veranstaltung werden die Prinzipien der Organisationsgestaltung unter Einsatz von Organisationsmethoden und -techniken vermittelt.

    Qualifikations- und Lernziele

    Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, für vorgegebene organisatorische Problemstellungen unter Anwendung von Organisationsmethoden und -techniken und auf Basis der Grundlagen der Organisationsgestaltung selbstständig Lösungen zu erarbeiten. Sie sind fähig, sich im Erarbeitungsprozess mit dem Verantwortlichen der Problemstellung hinsichtlich der angestrebten Lösung abzustimmen.

    Lerninhalte
    • Grundlagen der Aufbau- und Ablauforganisation
    • Management und Organisation
    • Methoden und Techniken der Organisation
    • Organisatorische Gestaltungsprinzipien (funktions- und prozessorientierte Unternehmensorganisationen)
    • Unternehmensentwicklungsstrategien
    • Veränderungsmanagement
    • Fallbeispiele zur Organisation
    Moduldauer (Semester)
    1
    Unterrichtssprache
    Deutsch
    Gesamtaufwand
    6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
    Semesterwochenstunden
    4
    Lernformen

    Vorlesung 2 SWS, Praktikum 2 SWS

    Geprüfte Leistung

    Prüfungsvorleistung: erfolgreiche Teilnahme an der Fallstudie

    Prüfungsleistung: Klausur

    Bewertungsstandard

    Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Prüfungsordnung (Teil I)

    Häufigkeit des Angebots
    Einmal im Jahr
    Literatur
    • Klimmer, Matthias. Unternehmensorganisation: Eine kompakte und praxisnahe Einführung. Herne: NWB Verlag.
    • Schmidt, Götz. Organisatorische Grundbegriffe. Wettenberg: Schmidt, Götz.
    • Schmidt, Götz. Organisation und Business Analysis Methoden und Techniken. Wettenberg: Schmidt, Götz.
    • Olfert, Klaus : Organisation. Ludwigshafen: Kiehl.
    • Vahs, Dietmar: Organisation: Ein Lehr- und Managementbuch, Stuttgart: Schäffer-Poeschel.
    Voraussetzungen

    Voraussetzungen für Bachelor Informatik, Bachelor Wirtschaftsinformatik: BA1004 DV-orientierte Betriebswirtschaftslehre

    Voraussetzungen für Bachelor Social Media Systems: EB1002 BWL und Informationssysteme 2

    Vorausgesetzte Module
    Voraussetzung für Module