BWL und Informationssysteme 1

Modulnummer
EB1001
Modulverantwortliche
Armin Wagenknecht
Dozenten
  • Peter Hohmann
  • Ingo Nobbers
  • Harald Ritz
  • Armin Wagenknecht
  • Kurzbeschreibung

    In der Veranstaltung werden betriebswirtschaftliche Prozesse/Funktionen, und deren Unterstützung durch computergestützte Anwendungssysteme, verdeutlicht.

    Qualifikations- und Lernziele

    Die Studierenden erlangen Grundkenntnisse der

    Betriebswirtschaftslehre und kennen die Bedeutung der Anwendungssysteme zur Abbildung und Unterstützung betriebswirtschaftlicher Prozesse und Funktionen. Die Studierenden können Anwendungsprogramme für die Lösung betrieblicher Aufgabenstellungen einsetzen.

    Fallstudienarbeiten vertiefen die Kenntnisse und die Studierenden können Ihr Wissen in den Fallbeispielen anwenden.

    Lerninhalte
    • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik
    • Betriebliche Funktionen und Prozesse (z.B. Beschaffung, Produktion, Vertrieb, Entwicklung, Personal,- Finanz- und Rechnungswesen)
    • Anwendungssysteme zur Unterstützung der betrieblichen Funktionen und Prozesse
    • Werkzeuge und Systeme der Bürokommunikation und Organisation Fallstudien:
    • Anwendung von Werkzeugen der Bürokommunikation und Organisation zur Lösung betrieblicher Aufgabenstellungen
    • Durchführung betrieblicher Geschäftsprozesse unter Einsatz eines betrieblichen Anwendungssystems
    Moduldauer (Semester)
    1
    Unterrichtssprache
    Deutsch
    Gesamtaufwand
    10 CrP; 300 Stunden, davon etwa 120 Stunden Präsenzzeit.
    Semesterwochenstunden
    8
    Lernformen

    Seminaristischer Unterricht 4 SWS, Praktikum 4 SWS

    Geprüfte Leistung

    Prüfungsvorleistung: Erfolgreiche und regelmäßige (mindestens 70% der Zeit) Teilnahme an den semesterbegleitenden Praktika (Anzahl der Praktika wird den Studierenden zu Semesterbeginn rechtzeitig und auf geeignete Art und Weise bekannt gegeben.)

    Prüfungsleistung: Die Modulprüfung besteht aus einer Klausur mit offenen und/oder Multiple-Choice Fragen (Multiple-ChoiceAnteil wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise bekannt gegeben.)

    Bewertungsstandard

    Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der allgemeinen Bestimmungen für Bachelorprüfungsordnungen

    Häufigkeit des Angebots
    Jedes Semester
    Literatur
    • N. Gronau: Enterprise Ressource Planing
    • D. Vahs, J. Schäfer-Kunz: Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
    • G. Wöhe, U. Döring: Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
    • SAP-Unterlagen / Fallstudienunterlagen
    Voraussetzungen

    keine

    Voraussetzung für Module