Bachelorarbeit mit Kolloquium

Modulnummer
GEN3000
Modulverantwortliche
Peter Kneisel
Dozenten
verschiedene Lehrende
Kurzbeschreibung

Die Studierenden wenden die im Studium erworbene Fachkompetenz in einer praktischen Aufgabe an und zeigen damit ihre Fähigkeit der Übertragung der Kenntnisse auf konkrete Fragestellungen.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden wenden die im Studium erworbene Fachkompetenz in einer praktischen Aufgabe an und zeigen damit ihre Fähigkeit der Übertragung ihrer Kenntnisse auf konkrete Fragestellungen. Sie zeigen, dass sie Ihre gelernten Methoden selbstständig auf praktische Aufgaben anwenden können. Sie können diese Umsetzung systematisch reflektieren und darstellen.

Lerninhalte

Die Bachelorarbeit umfasst:

  • Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit und Methodik
  • Anwendung theoretisch-analytischer Fähigkeiten auf eine konkrete Fragestellung
  • Beweis intellektueller und sozialer Kompetenz in der Bewältigung der Aufgabenstellung

Die Bachelorarbeit kann in deutscher oder englischer Sprache verfasst werden.

Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
15 CrP; 450 Stunden
Geprüfte Leistung

Prüfungsleistung: Bachelorarbeit mit Kolloquium

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9, §18 der allgemeinen Bestimmungen für Bachelorprüfungsordnungen

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur

Hängt vom jeweiligen Thema ab

Voraussetzungen

Voraussetzungen laut Prüfungsordnung §5