Social Media im unternehmensinternen Einsatz

Modulnummer
SM2005
Modulverantwortliche
Julie Dolores Woletz
Dozenten
Julie Dolores Woletz
Kurzbeschreibung

Die Veranstaltung erklärt die Grundzüge interner Unternehmenskommunikation und ordnet den Einsatz von Social Media für diesen Kommunikationszweck ein.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden ...

  • kennen die Notwendigkeit und den Bedarf an unternehmensinterner Kommunikation, wissen, welche Formen von Social Media sich dafür eignen und wie diese sinnvoll eingesetzt werden können.
  • kennen die Fallstricke bei der Umsetzung von Prozessänderungen, sind mit dem Management von Veränderungen vertraut und wenden Strategien für den Umgang mit Widerständen an.
  • kennen Methoden zur effektiven Entscheidungsfindung sowie zur Bewertung von Optionen und können diese anwenden.
  • kennen die Grundlagen der Mediation und können in Konflikten schlichten.
  • kennen Methoden des Wissenstransfers und können Mitarbeiter motivieren, ihr Wissen und ihre Ideen aktiv in den Dienst des Unternehmens einzubringen.
  • können die Akzeptanz von Veränderungen und innovativen Kommunikationsformen in der Belegschaft einschätzen und fördern.
Lerninhalte
  • Innovationsmanagement
  • Kommunikationspläne und interne PR
  • Change-Management
  • Bewertungsmanagement und Entscheidungsfindung
  • Mediation und Schlichtung
  • Wissensmanagement
  • Wikis und Foren
  • Unternehmenskommunikation
  • Mitarbeitermotivation
  • Datenschutz
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Seminaristischer Unterricht 2 SWS, Praktikum 2SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: Erfolgreiche Teilnahme am Projekt

Prüfungsleistung: Bewertung der Projektarbeit und der Übungen. Es wird eine Gesamtnote vergeben. (Anzahl der Übungen wird den Studierenden zu Semesterbeginn rechtzeitig und auf geeignete Art und Weise bekannt gegeben.)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der allgemeinen Bestimmungen für Bachelorprüfungsordnungen

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • Bergmann, Karin: Unternehmenskommunikation im Web 2.0, München 2015, GRIN Verlag.
  • Engst, Judith: Präsentieren, Mannheim 2011, Duden.
  • Hermann, Franz: Chancen und Risiken der internen Unternehmenskommunikation, München 2015, GRIN Verlag.
  • Malik, Fredmund: Führen Leisten Leben. Wirksames Management für eine neue Welt, Frankfurt am Main 2014, Campus-Verlag.
  • Röllecke, Thomas: „Wissensmanagement ist … ” in: wissensmanagement. Das Magazin für Führungskräfte, 8 (2014), S. 28-29.