Die THM fördert und fordert die didaktische und fachliche Weiterbildung ihrer Lehrenden und hat diesen Anspruch in den Grundsätzen für gute Lehre formuliert, die 2008 vom Senat verabschiedet wurden. Die Hochschuldidaktik der THM ist als „Daueraufgabe im Bereich Lehren und Lernen: IWW/akademische Personalentwicklung“ im Zentrum für kooperatives Lehren und Lernen (ZekoLL) strukturell verankert.

Das Angebot umfasst hochschuldiaktische Workshops, hochschuldidaktisches Coaching, Tutorenqualifizierung, Mentoring und E-Learning. Weitere Angebote im Bereich der internen wissenschaftlichen Weiterbildung adressieren insbesondere Themen aus den Bereichen der akademischen Personalentwicklung, der Hochschulentwicklung bzw. des Hochschulmanagements sowie der Qualitätsentwicklung im Kontext von Studium und Lehre. Darüber hinaus werden zielgruppenspezifische Bedarfe im Rahmen der internen wissenschaftlichen Weiterbildung adressiert.

In der Lehr-Lernwerkstatt des ZekoLL können alle Lehrenden, Fachbereiche und „Zentrale Aufgaben“ mit interner und externer Unterstützung eigene Vorhaben zur Weiterentwicklung ihrer Lehr- und Lernkonzepte umsetzen.

Eine Auswahl an Tagungen und anderen Veranstaltungen im Bereich der Hochschuldidaktik  finden Sie hier.