Team Staffel2Hervorragenden Ergebnisse bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft Leichtathletik für 4 THM´ler und 1 JLU Student am vergangenen Mittwoch (07. Februar 2018). Insgesamt waren über 300 Aktive nach Frankfurt-Kalbach gekommen, um sich unter anderem auch mit ihren Leistungen noch für die Deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund zu qualifizieren.

 

In einem gut besetzten 800 m Lauf konnte die Wirtschaftsstudentin der THM, Julia Merbach die Silbermedaille gewinnen. Mit einer Zeit von 2:14,48 sec kam sie nur wenige Hundertstel Sekunden hinter der Siegerin Joana Staub von der Uni des Saarlandes ins Ziel und freute sich sehr über ihre hervorragende Platzierung bei ihrer ersten Deutschen Hochschulmeisterschaft.

Ihren Hochschulmeistertitel aus dem Vorjahr verteidigte das Staffelteam der WG Gießen erfolgreich. Die drei THM Studenten Marcel Kalmes, Niklas von Weschpfennig und Nikolai Schütze sowie der JLU Student Christopher Wenzel dominierten diesen Lauf. Christopher Wenzel konnte als erster Starter bereits bei seinem Lauf über 800 m einen sehr komfortablen Vorsprung herauslaufen, der von den drei anderen Läufern weiter ausgebaut wurde. So dass das Staffelteam am Ende mit einem Vorsprung von knapp 6 Sekunden vor der Staffel der Sporthochschule Köln die Ziellinie überquerte. Groß war somit die Freude der vier Läufer, die alle beim LAZ Gießen trainieren, erneut bei der Siegerehrung auf dem obersten Treppchen zu stehen und mit der Siegernadel des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes geehrt zu werden.

Bild© LAZ Giessen:
von links nach rechts: N. Schütze, N. v. Weschpfennig, M. Kalmes und C. Wenzel