THM

QSL-Mittel

Im Wintersemester 2007/08 und im Sommersemester 2008 wurden in Hessen erstmals „Studiengebühren“ in Höhe von 500 € pro Semester erhoben. Rechtliche Grundlage war das Hessische Studienbeitragsgesetz (HStuBeiG). Die hierdurch eingenommenen Gebühren durften von den Hochschulen ausschließlich zur Verbesserung der Qualität in Lehre und Studium verwendet werden. Aufgrund starker politischer und gesellschaftlicher Widerstände wurde das Gesetz zum Wintersemester 2008/09 „gekippt“, wodurch den Hochschulen diese Finanzmittel nun wieder fehlten. Zur Kompensation wurden die aus Steuergeldern finanzierten „QSL-Mittel“ eingeführt (QSL = Qualität in Lehre und Studium). Hierbei mussten sich die Hochschulen Vergaberegeln geben; die Mittelverwendung ist dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) zu berichten. Das Präsidium der THM hat eine Satzung („QSL-Vergabesatzung“) beschlossen, in der die entsprechenden Regeln festgelegt sind.

Das Zentrum für Qualitätsentwicklung übt die Geschäftsstellentätigkeit für die „Zentrale Vergabekommission“ (ZVK) aus und bereitet den Bericht an das HMWK redaktionell vor.

Downloads und Links:

Titel des Dokuments bzw. der Internetseite Version Datum/Stand*) Typ Dokument-ID des ZQE
pdfVergabesatzung für QSL-Mittel 2        27.04.2011        (BdP 120/2011)
pdf P_SZG_0007_V02
(Bei dem sich öffnenden Fenster in das Suchfeld unter ALLE DOKUMENTE „HstubeiG“ eingeben.)
--- 16.10.2006 html ---
(Bei dem sich öffnenden Fenster in das Suchfeld unter ALLE DOKUMENTE „HSchulQualVG HE“ eingeben.)
--- 18.06.2008 html ---

*) Für Dokumente bedeutet die Datumsangabe den Termin, an dem das Dokument beschlossen oder für gültig erklärt worden ist, bei Links auf Internetseiten, wann der Link das letzte Mal überprüft und der Eintrag das in der Tabelle geändert worden ist.

Kontakt:

Name Telefon e-mail
Anke Müller
0641-309-4113
Elfriede Kloos 0641-309-4114 
Daniel Hemmelmann 0641-309-4119
Technische Hochschule Mittelhessen - University of Applied Sciences - Wiesenstraße 14 - 35390 Gießen - 0641 309-0 -