Das Zentrum für Qualitätsentwicklung ist ein „Wissenschaftliches Zentrum“ der THM. Dies bedeutet:

  • Wir entwickeln neue Methoden und Verfahren, die im Aufgabenfeld „Qualität an Hochschulen“ Anwendung finden können, validieren diese und publizieren unsere Erfahrungen.

  • Wir etablieren selbst entwickelte „Q-Verfahren“ und auch solche, mit denen andere Einrichtungen bereits gute Erfahrungen gemacht haben, an der THM, bereiten sie für den Routineeinsatz vor und stellen sie den Fachbereichen und Abteilungen zur Verfügung.

  • Wir stehen mit unserer Erfahrung den Anwendern der Verfahren beratend zur Seite.

  • Wir führen Evaluationsverfahren selbst als „Dienstleister“ für Fachbereiche und andere Hochschulabteilungen durch. Die dabei anfallenden Erfahrungen nutzen wir, um die Verfahren kontinuierlich zu verbessern.

  • Wir arbeiten mit in verschiedenen Gremien, die sich mit Qualitätsfragen von Lehre, Studium und Forschung beschäftigen (innerhalb und außerhalb der eigenen Hochschule). Wir üben die Geschäftsstellenaktivitäten für die Zentrale Vergabekommission (ZVK) und das QMB-Treffen aus.