Aktuelles

Wenn die Steckdose brennt, steht schnell auch die Waschmaschine in Flammen. Fabian Goedert und Sophia Reiter von der THM wissen, wie man das verhindert.Drei Projekte der Technischen Hochschule Mittelhessen haben sich mit Erfolg um die Teilnahme am Wettbewerb „Hessen Ideen“ beworben. Sie treten gegen 33 weitere Konkurrenten an, die alle eine Idee für eine Unternehmensgründung entwickelt haben. Für die drei besten gibt es ein Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro. Mit der Initiative unterstützt das Land Gründungen aus den hessischen Hochschulen.


workshop 745017 1280

Wenn Vorstellungen und Wünsche auf Realität treffen …
Finanzielle Sicherheit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Selbstverwirklichung, flache Hierarchien und agile Methoden. Unzählige Wünsche, Vorstellung und Erwartungen beschreiben das heutige und zukünftige Arbeitsleben. Was davon ist bereits eingetreten, was noch nicht, was vielleicht nie? Wie gehe ich damit um? Gibt es eine Work-Life Balance oder vielleicht doch nicht? „Wie definiere ich ganz persönlich Karriere?“ und „Was bin ich bereit für meine Karriere zu zahlen?“

Weiterlesen: Workshops: Karrieregestaltung - Termine stehen fest


Über den Wettbewerbserfolg freuen sich (von links) Prof. Norbert Hanenberg, Rebecca Lara Storck, Pascal Find, Prof. Achim Vogelsberg, Jan Granzow, Marie Verplancke und Prof. Thomas Vinson.

Ein studentisches Team vom Fachbereich Bauwesen der Technischen Hochschule Mittelhessen hat den zweiten Platz bei einem bundesweiten Wettbewerb belegt. Aufgabe war es, den Entwurf für ein Bauwerk auszuarbeiten, das modellhaft für eine Architektur der Energiewende steht. 

Ausgelobt hatte den vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Preis die Bergische Universität Wuppertal. Dort wird nächstes Jahr der „Solar Decathlon Europe 21 (SDE21)“ ausgetragen, ein internationaler Hochschulwettbewerb zum Thema nachhaltiges Bauen und Leben. Die Konkurrenz, bei der jetzt die THM erfolgreich war, richtete sich darauf, zur öffentlichen Ankündigung in Wuppertal einen maximal zehn Quadratmeter großen „urban hub“ zu konzipieren. Gemeint war damit ein origineller Informationsstand zum SDE21 im städtischen Raum, der mit wiederverwendbaren Komponenten energieeffizient gebaut werden kann.

Weiterlesen: Zukunftsarchitektur mit Restholz


Palmen Wiesn

Statt Bierzelten, Fahrgeschäften und Trachten-Mode sieht man nun auf der Wiesn Münchner, die unter Palmen im Sand liegen.

Das Alumni-Treffen in München findet 2020 nicht auf dem Oktoberfest statt aber vielleicht findet sich eine Alternative, die den Vorschriften genügt und uns trotzdem Möglichkeit des Netzwerkens bietet.

Weiterlesen: Wiesn - Palmen


thmmba

Die THM Business School (Fachbereich Wirtschaft) der THM bietet ein breites Spektrum an Studienmöglichkeiten.

Website https://www.mba-school.de/

Es können aus dem MBA-Programm einzelne Module gebucht werden
z.B. das neue Modul „Digital Business

– wenn nicht jetzt, wann dann? -

Weiterlesen: Digital Business - Weiterbildung